Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Uzwil
31.03.2017
05.11.2020 17:08 Uhr

JETZT AUCH ALAIN RÜFENACHT UND MANUEL GRIGIONI ZUM EHC UZWIL

Es geht Schlag auf Schlag: Am 28. März 2017 vermeldete der EHC Uzwil bereits die nächsten Zuzüge für die Saison 2017/18: Alain Rüfenacht und Manuel Grigioni. Damit wird die Defensive weiter gestärkt.

Mit Alain Rüfenacht (Jg. 1988) kehrt ein bekanntes Gesicht nach fünf Jahren zurück zu den Hawks.  Mit seinen physischen Vorteilen (1,85 m, 85 kg) und seiner Powerplay-Stärke wird er ebenso ein Plus werden für die Hawks sein wie durch seine begeisternde Persönlichkeit als Vorbild für die jungen Spieler.

Weitere Verstärkung für die Hawks-Defensive

Manuel Grigioni (Jg. 1995) stösst vom EV Zug Academy zu den Hawks. Der gross gewachsene Churer (1,93 m, 88 kg) soll die Defensive der Hawks weiter verstärken. Grigioni hat für die Rapperswil Jona Lakers von 2013-2015 30 NLA - Spiele bestritten, war beim EV Zug Academy in der NLB eine feste Grösse. Aus schulischen Gründen (Studium an der ZHAW in Winterthur) hat er sich jedoch entschieden, seine Hockeykarriere beim EHC Uzwil fort zu setzen. Die Vereinsleitung begrüsst Manuel herzlich bei den Hawks und freut sich auf die künftige Zusammenarbeit mit dem physisch und spielerisch starken Verteidiger.

Uzwil24