Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Uzwil
21.10.2017
05.11.2020 16:48 Uhr

EHC UZWIL BESIEGT HERISAU UND HOLT DREI WICHTIGE PUNKTE

Im Derby gegen den SC Herisau gelang dem EHC Uzwil am Samstagabend, 21. Oktober 2017, in der Uzehalle vor 550 Zuschauern der erste Sieg in der regulären Spielzeit. Mit dem 5:3-Erfolg holten sich die Hawks drei wichtige Punkte. In der Tabelle fliegen die Hawks damit höher, weg vom Tabellenende.

EHC Uzwil - SC Herisau 5:3 (2:1, 2:2, 1:0) 

Matchtelegramm mit Torschützen, Spielverlauf und Aufstellungen

Für das Team von Headcoach Kevin Schüepp war es ein Arbeitssieg, der mit einer kämpferisch erneut überzeugenden Leistung realisiert werden konnte. Trotz leichtem Chancenplus der Gastgeber war der SC Herisau nämlich ein ebenbürtiger Gegner. Das Appenzeller Team von Headcoach Markus Rechsteiner glaubte bis in die letzte Spielminute an einen Punktgewinn und gab nie nach. Erst der fünfte Uzwiler Treffer ins verlassene Herisauer Tor durch Pascal Rotzinger bedeutete Sekunden vor Schluss die endgültige Entscheidung. Nach dem ersten Drittel führten die Hawks dank Treffern von Manuel Grigioni und Aaron Lipp mit 2:1.  Im ausgeglichenen Mitteldrittel trafen Fadri Lemm und Renato Locher für die Gastgeber. Die drei Treffer für die Gäste erzielten: Gianni Olbrecht, James Bommeli und Melvin Studerus.

Uzwil24