Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Uzwil
13.11.2017
05.11.2020 16:46 Uhr

EHC UZWIL AM MITTWOCH BEIM SC WEINFELDEN

Am Mittwoch, 15. November 2017, trifft der EHC Uzwil in der Güttingersreuti-Eishalle auf den SC Weinfelden. Die 1. Liga-Partie der Hawks beim aktuellen Schlusslicht beginnt um 20:00 Uhr. Uzwil ist zwar klarer Favorit, darf die Mittelthurgauer aber nicht unterschätzen.

Zu Saisonauftakt konnten die Hawks gegen den SC Weinfelden den ersten Sieg feiern. Mit dem 4:3-Sieg nach Verlängerung wurden am 23. September 2017, die ersten Punkte eingefahren. Vor der grossartigen Kulisse von 1157 Zuschauern glichen die Hawks einen 1:3-Rückstand noch aus und Manuel Grigioni erzielte in der Overtime gar den spielentscheidenden Treffer zum vielumjubelten 4:3.

Den Schwung mitnehmen

Jetzt ist man gespannt, ob das Team von Headcoach Raphael Zahner den Schwung des sensationellen 9:1-Siegs über den Leader EHC Arosa und des klaren 8:1-Cup-Erfolgs über Bellinzona II mitnehmen kann in dieses Spiel gegen den Tabellenletzten. Mit voller Konzentration und der hohen Einsatzbereitschaft wie in den letzten Partien sollte es eine klare Sache zugunsten der Hawks werden.

Junges Team, schwer einschätzbar

Aber aufgepasst! Die Thurgauer haben zwar erst sieben Punkte auf dem Konto, sind aber mit ihrem jungen Team auch immer wieder mal für eine Überraschung gut. Der HC Prättigau-Herrschaft wurde Anfang Saison auswärts bezwungen und zuletzt konnte sich das Team von Headcoach Christian Modes beim SC Herisau in der Verlängerung ebenfalls durchsetzen und zwei Punkte ergattern.

Uzwil24