Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Uzwil
10.01.2018
05.11.2020 16:42 Uhr

EHC UZWIL MUSS SICH LEADER WETZIKON BEUGEN

Im dritten Spiel gegen den EHC Wetzikon kassierte der EHC Uzwil am Mittwochabend eine 0:6-Niederlage. Die Zürcher Oberländer verdrängten damit den EHC Frauenfeld wieder von der Tabellenspitze. Im Kampf um einen Playoff-Platz gilt der Fokus für die Hawks nun dem 6-Punkte-Spiel gegen die Pikes EHC Oberthurgau, welches am Samstag, 13. Januar 2018, in der Uzehalle ausgetragen wird. Spielbeginn ist um 18:00 Uhr.

EHC Wetzikon - EHC Uzwil 6:0 (3:0, 2:0, 1:0)

Telegramm mit Torschützen, Spielverlauf und Aufstellungen

Gegen den EHC Wetzikon war die Partie nach einem Drittel beinahe schon entschieden, als die Gastgeber 1 Sekunde vor Drittelsende in Unterzahl das 3:0 erzielen konnte. Uzwil hielt zwar in den folgenden zwei Dritteln spielerisch und kämpferisch mit, war aber vor allem in der Offensive nicht effizient.

Zusammenfassung 21. Runde der 1. Liga auf regioSPORT.ch

Kampf um Playoff-Platz

Aufgrund der brisanten Situation um die Playoff-Plätze müssen die Uzwiler jetzt Punkte gegen die direkten Konkurrenten Weinfelden, Pikes, Prättigau und Herisau holen.

Diese Partien finden wie folgt statt: EHC Uzwil - Pikes EHC Oberthurgau am 13. Januar 2018 EHC Uzwil - SC Herisau am 23. Januar 2018 HC Prättigau-Herrschaft - EHC Uzwil am 27. Januar 2018 SC Weinfelden - EHC Uzwil am 10. Februar 2018 (letzte Partie der Qualifikation)

Uzwil24