Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Uzwil
28.01.2018
05.11.2020 16:40 Uhr

HAWKS MIT PUNKTGEWINN NACH AUFHOLJAGD IM BÜNDNERLAND

Ein Wechselbad der Gefühle für die Uzwiler Spieler, Coaches, Betreuer und Anhänger in Grüsch: Der EHC Uzwil lag nach dummen Strafen und defensiven Schwächen im ersten Drittel 0:3 hinten gegen den HC Prättigau-Herrschaft, zeigte im Mitteldrittel aber eine veritable Aufholjagd und konnte dank einer klaren Leistungssteigerung wieder ausgleichen. Die Treffer für Uzwil erzielten Lucas Hohlbaum, Marc Grau und Mirco Steiner. Im Schlussdrittel hätte die Partie auf beide Seiten kippen können, es blieb aber beim 3:3. In der Verlängerung musste man den weiteren Punkt schliesslich den glücklicheren Gastgebern überlassen.

Der gewonnene Punkte hält die Hawks weiter im Rennen um einen Playoff-Platz. Es wird jedoch sehr schwierig, weil der Rückstand auf die PIKES EHC Oberthurgau, die den achten und letzten Playoff-Platz momentan besetzen, vier Punkte beträgt und nur noch zwei Partien zu spielen sind (maximale Ausbeute: sechs Punkte). Aber nichts ist unmöglich und auch die zwei letzten Runden müssen zuerst gespielt werden.

HC Prättigau-Herrschaft - EHC Uzwil 4:3 OT (3:0, 0:3, 0:0, 1:0)

Telegramm mit Torschützen, Spielverlauf und Aufstellungen

Uzwil24