Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Uzwil
02.06.2018
05.11.2020 16:25 Uhr

FC UZWIL TAUCHT 0:4 IM ZÜRCHER OBERLAND

Die Luft beim FC Uzwil scheint draussen - zwei Spiele zu früh. In der Partie vom Samstag, 2. Juni 2018, in Rüti ging es für beide Teams "nur" noch um die Ehre und der FC Uzwil kassierte - allerdings mit zahlreichen verletzungsbedingten Absenzen - eine 0:4-Klatsche. So darf die super Rückrunde aber nicht ausklingen. Gelegenheit, diese Scharte auszuwetzen, gibt es am kommenden Samstag, 9. Juni 2018, im letzten Saisonspiel vor eigenem Publikum auf der Rüti. Dabei geht es beim Gegner FC Buchs sogar noch um den Abstieg.

Der FC Uzwil musste im Zürcher Oberland mit vier A-Junioren antreten, die teilweise noch nie mit dem Fanionteam trainert hatten. Keine guten Vorzeichen für das Spiel, das dann auch unglücklich begann. Bereits nach fünf Minuten kassierte der FC Uzwil den ersten Gegentreffer durch Esmir Rastoder. Danach hatten die Uzwiler zwar drei Topchancen, doch resultierte daraus nichts Zählbares. Nach der Pause kam die Überlegenheit der Gastgeber im Angriff zum Tragen. Es folgten drei weitere Treffer für die Zürcher:  54. Minute Taulant Syla, 79. und 87. Minute Edis Smajovic. Beim 4:0 waren die Uzwiler dezimiert, nachdem Uwe Beran wegen Gelb-Rot das Feld verlassen musste.

FC Rüti - FC Uzwil 4:0 (1:0)

2. Liga interregional Telegramm

Aktuelle Tabelle 2. Liga interregional, Gruppe 6

 
FC Uzwil 1 presented by: