Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Uzwil
22.08.2018
05.11.2020 16:14 Uhr

DÄMPFER FÜR DEN FC UZWIL: 2:3-NIEDERLAGE GEGEN FC RÜTI

Ein verschlafener Start hat für den FC Uzwil die erste Niederlage der neuen Saison zur Folge. Gast FC Rüti nimmt am Dienstagabend, 21. August 2018, vor rund 300 Zuschauern die drei Punkte mit ins Zürcher Oberland.

Zwei Tiefschläge bis zur 10. Minute und der vermeintliche K.O. mit dem 0:3 in der 29. Minute - das war in der Tat ein massiver Fehltstart für den FC Uzwil in die Partie gegen den FC Rüti. Vor eigenem Publikum gelang sechs Minuten vor der Pause zwar das 1:3 durch Kristian Nushi, womit auch wieder Hoffnung aufkam.

Das attraktive und spannende Spiel wurde in der zweiten Halbzeit sogar noch besser und wurde nach dem 2:3-Anschlusstreffer der Uzwiler durch Ifraim Alija hochdramatisch. Auf beiden Seiten hätten weitere Treffer fallen können und Uzwil haderte auch mit einem Entscheid des Schiedsrichters, der ihnen in den Schlussminuten einen wohl gerechtfertigen Foulelfmeter verwehrte.

1:3 durch Nushi in der 39. Minute

https://www.facebook.com/uzwil24/videos/328889461181311/

Fazit: Die ersten zehn verschlafenen Minuten muss der FC Uzwil mit einer Niederlage im zweiten Spiel der Saison büssen. Nächste Gelegenheit zur Wiedergutmachung gegenüber den wieder zahlreich erschienen Fans bietet sich am kommenden Samstag, 25. August 2018, 17;00 Uhr, beim Auswärtsspiel gegen den FC Seuzach.

2. Liga interregional, Runde 2 FC Uzwil - FC Rüti 2:3 (1:3) Telegramm mit Aufstellungen und Torschützen

FC Uzwil - presented by: