Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Uzwil
29.08.2018
05.11.2020 16:13 Uhr

HV DES FC UZWIL IM ZEICHEN VON ERFOLGEN UND HOHEN ZIELEN

Die diesjährige Hauptversammlung des FC Uzwil Aktive fand am 27. August 2018 im Hotel Ochsen, Niederuzwil, statt und widerspiegelte die gute Verfassung des FC Uzwil auf sportlicher, finanzieller und auch persönlicher Ebene. Das Fanionteam erreichte Rang 2 in der 2. Liga interregional, die Finanzen hat der Verein im Griff und der Zusammenhalt von Team, Staff und Vorstand ist beeindruckend. - Die Ziele sind ebenfalls klar gesetzt: Erster Anlauf zum Aufstieg in die 1. Liga, eine ausgeglichene Jahresrechnung und eine tolle Stimmung im ganzen Verein.

"Im Jahr 1 nach Robin (Keller)", so begann FC Uzwil-Präsident Daniel Steuble seinen Jahresbericht. Und tatsächlich ging vor 12 Monaten die Ära Robin Keller zu Ende und Daniel Steuble durfte einen gut aufgestellten Verein übernehmen. Mit grossem Einsatz hat er diese Aufgabe in seinem ersten Jahr gemeistert und er erhielt dafür viel Lob von allen Seiten, ganz explizit von Vorstandskollege Artan Rexhaj. In seinem Jahresbericht liess Steuble die spannende Saison 2017/18 nochmals Rewirdvue passieren und erwähnte unter anderem den Trainerwechsel über die Winterpause, als es Erik Regtop in höhere Gefilde zog und man mit Sokol Maliqi eine sehr gute Lösung finden konnte. Auch der Einzug in die Cup Hauptrunde war ein Highlight, inbesondere der 3:0-Sieg in Hergiswil wird in Erinnerung bleiben.

Als grosses Fussballfest, "wenn auch sportlich mehr wünschbar gewesen wäre", würdigte Präsident Daniel Steuble das Cup-Spiel gegen die Profis vom FC Wil 1900. Mit 1800 Zuschauern bei herrlichem Sommerwetter lag dafür der finanzielle Erfolg über den Erwartungen. Steuble dankte seinen Vorstandskollegen, dem Staff und den Teams (Fanionteam und Team Uzwil III aus der 4. Liga) für das Engagement. Der Dank ging auch an die Gemeinde Uzwil für die ausgezeichnete Infrastruktur sowie an den Firstclass-Donatorenclub und die Supportervereinigung, deren Präsident Berto Besio ebenfalls anwesend war. Erfreulich sei auch das weiterlaufende Engagment der Hauptsponsoren Raiffeisenbank Regio Uzwil, Arex Immobilien, Stora Betontechnik sowie neu durch die RYNAG AG, Uzwil. Auch die Zusammenarbeit mit uzwil24.ch und regioSPORT.ch als Online-Medienpartner sei für den Verein ein grosses Plus.

https://www.facebook.com/uzwil24/videos/279248812691033/

Ambitionierter Cheftrainer

Cheftrainer Sokol Maliqi dankte insbesondere dem Vorstand für das Vertrauen und gratulierte seinem Team zu den super Leistungen in der Rückrunde. Den etwas holprige Start in die neue Saison wollen er und sein Team bald vergessen machen und die Mission Aufstieg in Angriff nehmen.

Finanzen - Wahlen - Ehrungen

Bevor die HV-Teilnehmenden das feine Essen aus Luka's  Küche geniessen konnten, wurden auch die nicht-sportlichen Traktanden behandelt und einstimmig abgesegnet. Die Jahresrechnung schloss mit einem Gewinn von 3000 Franken und das neue Budget ist praktisch ausgeglichen mit einem "geplanten" Verlust von 900 Franken. Der Revisorenbericht wurde genehmigt und dem Vorstand Entlastung erteilt. Im Vorstand selber gab es einen Rücktritt: Peter Obrist, Vertreter des FC Uzwil in der IG Rüti, wurde für seinen langjährigen Einsatz geeehrt. Im Vorstand bestätigt wurden Daniel Steuble als Präsident sowie die Mitglieder Alen Blazanovic (Vizepräsident), Artan Rexhaj (Sportlicher Leiter) und Agron Rexhai (Marketing/PR). Ebenfalls bestätigt wurden die beiden Revisoren Ernst Giger und Claudio Besio.

Sokol Maliqi - Ausschnitt aus seinem Halbjahresbericht