Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Sport Regional
10.09.2018
05.11.2020 16:11 Uhr

FC UZWIL NIMMT BEIM FC FRAUENFELD DIE NÄCHSTEN PUNKTE INS VISIER

Am Samstag, 15. September 2018, kommt es zum jeweils mit besonderer Spannung erwarteten Derby zwischen dem Gastgeber FC Frauenfeld und dem FC Uzwil. Beide Teams sind bislang resultatmässig unter den Erwartungen geblieben und hoffen auf einen Befreiungsschlag. Wem dies gelingt, zeigt sich ab 16:00 Uhr auf der Kleinen Allmend (Bild) in Frauenfeld.

Wenn es dem FC Uzwil gelingt, die Chancenauswertung zu verbessern und dem Gegner bereits von Beginn den Tarif durchzugeben, dürfte einem weiteren Auswärtssieg des Teams von Cheftrainer Sokol Maliqi nichts im Weg stehen. Die letzten Spiele haben gezeigt, dass die Uzwiler in ihren Reihen über grosse Klasse verfügen und diese muss jetzt (endlich) mit dem nötigen Schlachtenglück in Punkte umgemünzt werden. Hopp Uzwil!

Frauenfeld steht nach fünf Partien erst mit 3 Punkten zu Buche. Diese stammen aus dem ersten Spiel gegen den FC Dübendorf. Besonders bitter für das Team der beiden Co-Trainer Francis Batali und Sawwas Exouzidis war die 1:5-Kanterniederlage beim Aufsteiger FC Amriswil, den der FC Uzwil seinerseits mit 3:0 bezwingen konnte.

Samstag, 15. September 2018, 16:00 Uhr: FC Frauenfeld - FC Uzwil  2. Liga interregional Kleine Allmend, Frauenfeld

FC Uzwil 1 presented by: