Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Uzwil
18.09.2018
05.11.2020 16:09 Uhr

EHC UZWIL STARTET AM SAMSTAG MIT HEIMSPIEL - NACHWUCHS GUT AUFGESTELLT

Am Samstag, 22. September 2018, erfolgt der Auftakt zur neuen Eishockey 1. Liga-Saison. Die EHC Uzwil Hawks spielen in der starken Ostgruppe, zu welcher auch zwei Teams aus dem Mittelland gehören: die Argovia Stars aus Aarau und die Red Lions aus Reinach. Erster Gegner für die Uzwiler ist der Tessiner Vertreter GDT Bellinzona, schon ein echter Gradmesser. Zur Saisoneröffnung lädt der EHC Uzwil alle ein, um für eine tolle Kulisse zu sorgen. Der Eintritt ist frei.

Das letzte Testspiel vor dem Saisonstart gewann der EHC Uzwil am Samstagabend, 15. September 2018, in der Uzehalle gegen die Eisbären aus St. Gallen mit 6:2. Am Samstag, ab 18:00 Uhr, geht es nun wieder um Punkte.

"Wir müssen über uns hinauswachsen"

Vor dem Saisonstart sprach uzwil24.ch mit dem neuen EHC Uzwil-Präsidenten. Philipp Herzog: "Die Vorbereitung ist soweit gut verlaufen und der Teamgeist intakt. Trotz eines zahlenmässig nicht gut bestückten Kaders hoffen wir über uns hinauszuwachsen und um die Playoffplätze mitspielen zu können."

"Finanzen und Stukturen in den Griff bekommen"

Philipp Herzog: "Oberste Priorität für den Verein sind in den nächsten Wochen die Aufarbeitung der finanziellen Situation, die Schaffung neuer Strukturen sowie die Besetzung der personellen Vakanzen. Auf diesem Weg sind wir bereits ein paar Schritte weiter gekommen. Strukturell und personell sind wir wieder auf die Beine gekommen bis auf wenige Pendenzen sind auch alle Posten besetzt.

Erfreulicher Aufschwung beim Nachsuchs

Der Nachwuchsbereich des EHC Uzwil ist gut aufgestellt und funktioniert. Philipp Herzog: "Wir haben rund 100 Nachwuchsspieler/innen, was sehr erfreulich ist, und bereits viele Anmeldungen für die HockeySchool, die am 13. Oktober 2018 starten wird."

Uzwil24