Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Uzwil
30.09.2018
05.11.2020 16:06 Uhr

EHC UZWIL FAND GEGEN FRAUENFELD ZU SPÄT INS SPIEL

Nach dem Auftaktsieg gegen den GDT Bellinzona empfing der EHC Uzwil Hawks am Herbstmarkt-Samstag, 29. September 2018, vor gut 300 Zuschauern den EHC Frauenfeld in der Uzehalle. Ein 0:3-Rückstand nach dem ersten Drittel erwies sich als zu hohe Hypothek für die Gastgeber. Obwohl man das Schlussdrittel 2:1 für sich entscheiden konnte, resultierte eine 2:5-Niederlage.

Das erste Drittel machte den Hawks bereits einen dicken Strich durch die Rechnung. Gegen die druckvoll agierenden Gäste fanden die Uzwiler lange kein Rezept. Der 0:3-Rückstand zur ersten Pause liess ein Debakel erahnen. Doch die Hawks rafften sich auf und kamen im Laufe der Partie immer besser ins Spiel. Dank Treffern von Yves Breitenmoser durch einen Shorthander (in Unterzahl) und Robin Reinmann in doppelter Überzahl kam Uzwil bis auf 2:4 heran und Spannung kehrte zurück in die Partie. Die Uzwiler Hoffnungen wurden jedoch in der 55. Minute durch Pascal Gemperli wieder im Keim erstickt, als dem Frauenfelder Pascal Gemperli der fünfte Treffer zum Schlussresultat gelang.

Fazit: Ein Startdrittel zum Vergessen und ein Schlussdrittel als Sprungbrett für die nächste Partie.

EHC Uzwil - EHC Frauenfeld 2:5 (0:3, 0:1, 2:1)

Telegramm mit Spielverlauf und Aufstellungen

Nächste Partie im Bünderland

Zur dritten Partie der neuen Saison reisen das Team von Head-Coach Mischa Wasserfallen am Samstag, 6. Oktober 2018, ins Schanfigg zum EHC Arosa, wo eine Herkulesaufgabe auf die Uzwiler wartet. Denn die Aroser zählen zu den Aufstiegskandidaten. Spielbeginn im Sport- und Kongresszentrum in Arosa ist um 20:00 Uhr.

Uzwil24