Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Uzwil
23.10.2018
05.11.2020 16:03 Uhr

EHC UZWIL VON DEN PIKES NACH INTENSIVEM KAMPF GESCHLAGEN

Im Auswärtsspiel bei den Pikes EHC Oberthurgau im EZO in Romanshorn musste sich der EHC Uzwil mit 2:4 beugen. In einer hartumkämpften Partie konnten die Hawks im ersten Drittel in Führung geben und die Partie bis ins letzte Drittel offen halten. Letztendlich setzten sich die Gastgeber trotzdem knapp durch, wobei der letzte Treffer ein "empty netter" in letzter Sekunde war.

Der EHC Uzwil nutzte die erste Überzahl-Situation in der 16. Minute zum Führungstreffer durch Mischa Broder. Nach der ersten Pause machten die PIKES viel Druck und erzielten in der 22. Minute bereits den Ausgleich. Danach hatten die Hawks Pech, als sie kurz danach nur die Latte des PIKES-Gehäuses trafen. In der 34. Minute trafen die Gastgeber zum 2:1 und mit diesem Resultat ging es in die zweite Pause. Auch im Schlussdrittel waren die Hawks ebenbürtig und kamen zu guten Chancen. Yves Breitenmoser gelang in der 47. Minute der Ausgleich zum 2:2. Die Antwort der PIKES kam aber postwendend und Lars Neher brachte die Hechte erneut in Führung. Uzwil gab aber nicht auf und war manchmal nah dran am Ausgleich. Als Coach Mischa Wasserfallen schlussendlich alles auf eine Karte setzte und in den Schlussminuten den Torhüter für einen zusätzlichen Feldspieler rausnahm, machte erneut Neher mit dem 4:2 alles klar.

Wieder gab es keine Punkte für die Hawks, aber die klare Erkenntnis, dass diese mit solch starken Leistungen in Reichweite liegen.

PIKES EHC Oberthurgau - EHC Uzwil 4:2 (0:1,2:0, 2:1)

Telegramm

Nächstes Spiel

Am kommenden Samstag, 27. Oktober 2018, empfängt der EHC Uzwil den HC Prättigau-Herrschaft in der Uzehalle. Spielbeginn ist um 20:00 Uhr.
Uzwil24