Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Sport Regional
28.10.2018
05.11.2020 16:03 Uhr

PABLO BRÄGGER ERHÄLT UNTERSTÜTZUNG AN DER KUNSTTURN-WM IN KATAR

Der harte Kern des Fanclubs von Pablo Brägger hat sich am Samstag, 27. Oktober 2018, auf den Weg zur Kunstturn-WM in Doha (Katar) gemacht. Sie bleiben bis zum Schlusstag am 3. November 2018 und haben auch "vier Tickets für die Finals ergattern können, was nicht einfach war."

Verstärkung für Pablo und das ganze Schweizer Team

Bislang lief es Pablo Brägger in Doha noch nicht nach Wunsch. Nach seiner Verletzungspause hatte der Ostschweizer aus Oberbüren nur wenig Zeit, um für die WM in Topform zu kommen, die er letztes Jahr beim Gewinn des Europameister-Titels am Reck gezeigt hatte. Im Einzelwettkampf am Reck schaffte er es knapp nicht ins Finale, aber mit der Mannschaft sind noch alle Optionen offen. Und mit der nun anreisenden, lautstarken Unterstützung kommt eine willkommene Verstärkung von der Tribüne aus.

"Doha, wir kommen!"

https://www.facebook.com/regiosport.ch/videos/181213692789028/

Kuhglocke: Darf sie mit rein oder nicht?

Die von Kosmas Brühwiler - Götti von Pablo - mitgenommene Kuhglocke sorgt zwar bei jeder Veranstaltung für Aufmerksamkeit, aber auch für das eine oder andere Problem. Aufgrund der hohen Anforderungen an die Sicherheit muss Brühwiler seine "Waffe" wohl wieder beim Eingang abgeben und nach Schluss der Veranstaltung wieder abholen. Brühwiler: "Wir werden sehen, wie das in Doha läuft. Und sonst haben wir ja kräftige Stimmen".

Zur Kunstturn-WM im Emirat Katar

Die 48. Weltmeisterschaften im Kunstturnen finden vom 25. Oktober bis zum 3. November 2018 in der katarischen Hauptstadt Doha statt. Die Titelkämpfe wurden zum ersten Mal an das Emirat vergeben. Austragungsort ist der 15’500 Zuschauer fassende „Aspire Dome“.

Uzwil24