Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Uzwil
17.01.2019
05.11.2020 15:54 Uhr

DAVID EHC UZWIL AM SONNTAG VOR "CHALLENGE" BEI GOLIATH EC WIL

Am Sonntag, 20. Januar 2019, um 16:00 Uhr wird in der Eishalle Bergholz der Puck eingeworfen zum dritten Derby dieser Saison zwischen dem EHC Uzwil und dem EC Wil. Erneut ein Duell David gegen Goliath, sowohl mit Blick auf die Tabelle als auch mit Blick auf die Anzahl Spieler auf den Bänken.

Bis dato haben beide Teams je 1 Direktbegegnung gewonnen. Das erste Derby vom 3. November letzten Jahres hatte der EC Wil mit 4:0 für sich entscheiden können und zum Auftakt nach der Weihnachtspause gelang den Hawks mit einer starken Leistung ein 4:1-Heimsieg.

Die Wiler mit ihrem breiten Kader sind gut in Form und haben das Schlusslicht Reinach letzte Woche mit einem glatten 6:0 abgefertigt. In der Tabelle liegen die Bären 14 Punkte vor den Hawks und haben einen der Top4-Plätze im Visier, um beim Start in die erste Playoff-Serie mit einem Heimspiel starten zu können.

Der EHC Uzwil kämpft nach wie vor um einen Playoff-Platz. Kämpft ist das richtige Wort, weil die Hawks praktisch in jedem Spiel eine kämpferisch hervorragende Leistung zeigten und damit die knappen Ressourcen kompensierten. Leider fallen Yves Breitenmoser und auch Alec Jäppinen weiterhin aus. Breitenmoser ist auf dem Weg zurück, während Jäppinen nach dem (im letzten Spiel gegen den EC Wil erlittenen) Fussbruch höchstwahrscheinlich bis Saisonende ausfallen wird.

Fakt: Der EC Wil ist im Derby vom Sonntag klarer Favorit. Wir kennen aber die Geschichte von David und Goliath und wünschen: Hopp Uzwil!

Sonntag, 2o. Januar 2019, 16:00 Uhr: EC Wil - EHC Uzwil Eishockey, 1. Liga Playoff-Qualifikation Eishalle Bergholz, Wil SG

Uzwil24