Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Sport Regional
23.01.2019
05.11.2020 15:54 Uhr

EHC UZWIL GEWINNT 6:1 UND BLEIBT AN PLAYOFFS DRAN

Bereits zum dritten Mal traf der EHC Uzwil diese Saison auf die Red Lions aus Reinach. Die Hawks kamen erneut zu einem deutlichen Sieg. 6:1 hiess es nach 60 Minuten und damit hielten sich die Uzwiler im Rennen um den achten Playoff-Platz. Jetzt trennen den EHC Uzwil erneut nur noch zwei Punkte vom Direktkonkurrenten HC Prättigau-Herrschaft.

Gegen das Schlusslicht unter dem letztjährigen Uzwiler Trainer Raphael Zahner gaben sich die Hawks keine Blösse. Im ersten Drittel war die Gegenwehr der Aargauer zwar noch gross, aber im Mitteldrittel legten die Uzwiler auf 4:0 vor und hatten die Partie im Griff. Im letzten Drittel gelang den Gastgebern der Ehrentreffer, die Hawks stellten den alten Vorsprung jedoch schnell wieder her und gaben in der Schlussminute noch einen Treffer drauf.

Die Treffer für das Team von Headcoach Mischa Wasserfallen erzielten: 0:1 3. Min. Mischa Broder 0:2 25. Min. Lukas Klopfer (Mischa Broder) 0:3 27. Min. Robin Reinmann 0:4 37. Min. Robin Reinmann (Lukas Klopfer) 1:5 52. Min. Raoul Seiler (Dominique Posch) 1:6 60. Min. Marco Benz (Cyril Meier, Aaron Lipp)

Red Lions Reinach - EHC Uzwil 1:6 (0:1, 0:3, 1:2)

Telegramm

Abklatschen nach dem Treffer

(Clip by PC)

https://www.facebook.com/uzwil24/videos/691406964588593/

Am Samstag kommt der EHC Wetzikon

Jetzt stehen für die Hawks in der Playoff-Qualifikation noch drei Partien auf dem Programm.

Restprogramm im Kampf um den 8. Playoff-Platz:

Uzwil24