Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Kanton SG
14.02.2019
05.11.2020 15:51 Uhr

SVP JONSCHWIL-SCHWARZENBACH BEREIT FÜR DIE WAHLKÄMPFE

Am Mittwochabend, 13. Februar 2019, trafen sich die Mitglieder der SVP Jonschwil-Schwarzenbach zur 22. Hauptversammlung der Ortspartei, und zwar im Gewölbekeller des "Rössli" in Schwarzenbach. Präsident Peter Haag führte souverän durch die Traktanden und überraschte mit einer dichterischen Form des Jahresberichts. - Brandaktuell waren die News zur erteilten Baubewillilgung für den Schulhausneubau in Schwarzenbach mit Spatenstich am 12. März 2019.

Im Titelbild der Vorstand der SVP Jonschwil-Schwarzenbach: v.l. Eugen Meier (Kassier), Markus Bischof (Beisitzer),  Bruno Näf (Vizepräsident), Bruno Scheiwiller (Ehrenpräsident), Peter Haag (Präsident) und Mario Bischof (Aktuar)

Der gesamte Vorstand stellte sich nochmals zur Verfügung und wurde per Akklamation für ein weiteres Jahr bestätigt, ebenso Peter Haag als Präsident, der vor genau 10 Jahren an gleicher Stelle als Nachfolger von Bruno Scheiwiller zum Präsidenten gewählt worden war. Bruno Scheiwiller war zwölf Jahre lang an der Spitze und ist jetzt Ehrenpräsident.

Manuel Stadler neuer Revisor

Nach 22 Jahren hatte Notker Brandes seinen Rücktritt als Revisor gegeben. Als sein Nachfolger wurde Manuel Stadler (in Abwesenheit wegen Militär) gewählt. In seinem Amt bestätigt wurde der bisherige Revisor Stefan Salch.

Bereit für die Wahlkämpfe

Auch finanziell ist die Ortspartei Jonschwil-Schwarzenbach sehr gut aufgestellt und gemäss Präsident Peter Haag bereit für anstehende Wahlen.

Interessante Mitteilungen

Das Jahresprogramm mit Hori-Jubi Zelt wurde von Bruno Näf erläutert. Danach gab Peter Haag einen Überblick über die aktuellen Themen:

  • Anstehende Wahlen vom 10. März, Mike Egger steht zur Wahl als Ständerat.
  • Lukas Reimann, Damian Gahlinger, Ursi Egli sind für den NR zu Handen der Nominationsversammlung der kantonalen SVP vorgeschlagen.
  • Bruno Scheiwiller wird nach gut 20 Jahren aus dem Vorstand der Kreispartei verabschiedet.

Jahresbericht/-gedicht des Präsidenten

Ein bewegtes Jahr, das trifft wohl zu Vergangen ist es doch im Nu. Warum bewegt, fragt man sich nun Was hat sich getan oder wer muss was tun?

Drei S werden begleiten meinen Bericht

Und wer meint ich verrate es jetzt nicht Was die drei Buchstaben werden beteuern Es sind dies die Schweiz, die Schule und die Steuern.

Nun gesagt hab’ ich, bewegt solls g’wesen sein

Dann geh ich jetzt wohl mal darauf ein. Die «Schweiz bewegt» hiess es beim GemeindeDuell Es war dort klar, doch relativ schnell Dass Jonschwil wird am Schluss obsiegen Und Uzwil/Oberuzwil wird hinten liegen.

Beim Fahren, gehen, spielen oder Rennen

Die Leute lernten sich näher kennen Am Schluss gemeinsam zur Rehwiese spaziert Das Zusammenleben in der Gemeinde hat wohl profitiert.

Nicht nur bewegt hat sich die Schweiz, nein auch die Erde

In Schwarzenbach nun ein neues Schulhaus werde. Mit klarer Deutlichkeit es wurde akzeptiert Trotz 19.34 Mio was von Trümpi wurde stark moniert.

Nun wäre es eigentlich so weit, man könnte starten

Einsprachen liessen uns noch länger warten. Die Gründe kennen wir nicht, oder nur von Geschichten Welche man am Stammtisch tat berichten. Deshalb warteten wir ab und hofften im Stillen Dass bald wird umgesetzt, des Bürgers klare Willen. Nun gibst Neues seit heute Morgen Geheimnisse werden nicht mehr verborgen. Die Bagger fahren auf nun am 12. März Es wird gebaut, es ist kein Scherz.

Und nicht nur die Erde in Schwarzenbach bewegte sich horent

Nein auch die Steuern bewegten sich um 8% Zum Glück nach unten und man glaubt es kaum Bereits stehen noch weitere 2% im Raum.

Umsichtige Finanz-Planung, dank unserer Räte

Ohne bürgerliche Beteiligung er dies wohl nicht täte Halten wir also fest an unserer Politik Und wählen wir auch in Zukunft, Manne und Fraue mit Geschick.

Die Nationalfeier der Gemeinde noch zum Schluss

Einmal mehr ist diese zu erwähnen mit Verdruss Sehr interessant über das lokale Gewerbe von heute Wurde referiert, aber nicht für alle Leute. Kaum Kinder fanden den Weg zu diesem Fest

Es fehlte einfach der gewisse Rest

Die Schweiz gehört doch mit Stolz uns allen So sollte die Feier auch Familien gefallen

Danke sagen gehört auch dazu

Ob er, sie, er oder Du Jedes Mitglied ist uns wichtig und ist dabei Denn wir sind ja eine Volkspartei

Den Vorstandskollegen für ihr Beitragen

zum Erfolg möchte ich danke sagen Konstruktiv und angenehm war’s auch dieses Jahr, es war immer glatt. Auch wenn die Sitzung nur zweimal stattgefunden hat.

3 S, Schule, Steuern, Schweiz,

Politik hat doch sehr wohl seinen Reiz!

Mit diesem kurzen Schwank

Sage ich herzlich, besten Dank!

Euer Präsident

Peter Haag