Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Sport Regional
25.03.2019
05.11.2020 15:46 Uhr

DER FC UZWIL EMPFÄNGT AM SAMSTAG DEN FC SEUZACH AUF DER RÜTI

Nach dem gemischten Auftakt in die Rückrunde mit einen klaren 4:1-Heimsieg über den FC Amriswil und einer unglücklichen Niederlage beim FC Rüti kommt es Samstag, 30. März 2019, zur nächsten Nagelprobe für den FC Uzwil. Die Partie gegen das punktgleiche Team aus Seuzach wird auf der Sportanlage Rüti in Henau/Uzwil um 17:00 Uhr angepfiffen.

Der FC Uzwil muss sich jetzt auf die bereits aufgezeigten Stärken konzentrieren und nach vorne schauen. Das macht auch Cheftrainer Sokol Maliqi, der nicht den in Rüti verlorenen Punkten nachtrauert, sondern das Positive mitnimmt: "Wir haben die Niederlage relativ schnell verdaut und wollen bei den guten Dingen der ersten zwei Spiele ansetzen und weiterbauen. Am Samstag gegen Seuzach erwarte ich eine starke Defensivleistung. Sie wird die Basis sein für spielerische Akzente und die Kreation von Torchancen".

Es wird keine leichte Aufgabe, zumal der FC Seuzach vor zwei Wochen den FC Rüti mit 2:0 bezwungen hat. Hoffnung schürt das eher überraschende 1:1 der Zürcher bei Chur 97 vom letzten Samstag.

Das prognostizierte formidable Frühlingswetter wird für einen grossen Zuschaueraufmarsch auf der Sportanlage Rüti sorgen, wo ab diesem Wochenende Hochbetrieb herrscht, da in allen Ligen wieder die Meisterschaftsspiele laufen.

Auch der FC Uzwil freut sich auf Unterstützung durch die Anhänger, die sich auf ein spannendes Spiel freuen dürfen; Hopp Uzwil!

Samstag, 30. März 2019, 17:00 Uhr: FC Uzwil - FC Seuzach 2. Liga interregional Sportanlage Rüti, Henau/Uzwil

Uzwil24