Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Auto & Mobil
04.08.2019
05.11.2020 15:28 Uhr

VOLVO KANN WEITER MARKTANTEILE GEWINNEN

Gemäss Baldegger Automobile AG, Wil/St. Gallen, meldet Volvo für das erste Halbjahr 2019 einen Absatz von 340‘826 Fahrzeugen, +7,3 Prozent gegenüber Vorjahr.

In den ersten sechs Monaten 2019 verkaufte das Unternehmen 317‘639 Fahrzeuge. China, die USA und Europa weisen für das erste Halbjahr ein stabiles Wachstum aus, China für die erste Jahreshälfte sogar einen neuen Absatzrekord. Im ersten Halbjahr 2019 ist Volvo Cars in allen Regionen schneller gewachsen als die direkte Konkurrenz und konnte somit Marktanteile gewinnen.

Die Erfolge des ersten Halbjahres basieren einerseits auf der anhaltend hohen Nachfrage nach Volvo Cars preisgekrönter SUV-Palette: an der Spitze der Volvo XC60, gefolgt vom Volvo XC40 und dem Volvo XC90. Doch auch die jüngsten Modelle des Herstellers, der Kombi V60, der V60 Cross Country und die in den USA produzierte, neue Limousine S60 trugen zur Absatzsteigerung bei. Zusätzlich konnte Volvo die ersten Modelle aus seiner neuen Mild-Hybrid-Palette an Kunden ausliefern.

In Europa blieb der Absatz von Neufahrzeugen im ersten Halbjahr stabil, bei einem Wachstum von 6 Prozent. Das positive Resultat beruht im Besonderen auf dem erfolgreichen, neuen City-SUV Volvo XC40, dem beliebten XC60 und dem aufkommenden, neuen Kombi V60. Der Gesamtabsatz im Zeitraum von Januar bis Juni betrug 174‘398 Fahrzeuge, mit einem Rekordwachstum in den Märkten Grossbritannien und Deutschland von rund 30, respektive 32 Prozent.

Uzwil24