Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Sport Regional
14.01.2020
05.11.2020 15:06 Uhr

POSITIVE ENTWICKLUNG DER FINANZEN BEIM EHC UZWIL - EINIGUNG MIT EX-PRÄSIDENT

Der Vorstand des EHC Uzwil teilt mit:

Dem EHC Uzwil ist es gelungen, durch eine rigorose Ausgaben- und Kostenkontrolle, die Schuldenlast erheblich zu verringen. Massgeblich dazu beigetragen hat der Rückzug der 1. Liga-Mannschaft. Dadurch war es möglich, die ausstehenden Forderungen bis Ende 2019 um rund 70% auf unter CHF 100'000 zu reduzieren.

Mit dem Ex-Präsidenten, Ugur Uzdemir, hat sich der EHC Uzwil aussergerichtlich mittels Schlichtungsverfahren Mitte Oktober 2019 über eine inzwischen bereits erfolgte Zahlung per Saldo aller Ansprüche im Betrag von CHF 100'000 geeinigt. Dieser Betrag wurde vollumfänglich zur Schuldenrückzahlung verwendet.

Die Einnahmen des Swiss Ice Hockey Days (Sponsorenlauf) wurden nicht zur Schuldenrückzahlung verwendet, sondern zweckgebunden dem Nachwuchs zugeführt.

Die Verantwortlichen sind optimistisch, mit der gewählten Strategie, welche konsequent weitergeführt wird, den Verein in absehbarer Zukunft auch finanziell wieder auf ein solides Fundament stellen zu können und bedanken sich gleichzeitig beim Umfeld des EHC Uzwil für die grosse Unterstützung und das entgegengebrachte Vertrauen.

Vorstand EHC Uzwil 13. Januar 2020

Vorstand EHC Uzwil 13. Januar 2020