Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Sport Regional
04.10.2020
05.11.2020 14:43 Uhr

EHC UZWIL SIEGTE WIEDER 4:3 NACH PENALTYSCHIESSEN

Ein Déja-vu für die Hawks! Wieder machte es der EHC Uzwil spannend bis zur letzten Sekunde und holte sich beim EHC St.Gallen im Penaltyschiessen den zweiten 4:3-Sieg. Am kommenden Samstag folgt das erste Heimspiel gegen den EHC Wilen-Neunform. Welches Resultat tippen Sie?

In der ersten Spielhälfte war die Partie im Lerchenfeld geprägt durch zahlreiche Tore auf beiden Seiten, in der zweiten Hälfte hagelte es 32 Strafminuten.

Die Treffer für den EHC Uzwil erzielten:

0:1 EQ 1. Min. Moser Claude (Breitenmoser Yves) 2:2 PP 11. Min. Breitenmoser Yves (Russo Sandro, Heil Calvin) 2:3 PP 26. Min. Russo Sandro (Bischof Thomas, Moser Claude)

Im Penaltyschiessen trafen:

4. Russo Sandro 10. Neff Hansjörg 17. Gschwend Dominik im Uzwiler Tor stand Ramon Sinnathurai.

Bild: Wil24
Uzwil24