Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Sport Regional
02.07.2021
02.07.2021 14:19 Uhr

Uzwiler Frauen im OFV-Cupfinal

Bild: FFC Uzwil
Die schwierige, von Corona geprägte Saison 2020/2021 endet für die Frauen 1 des FFC Uzwil mit dem Saison-Highlight. Am Sonntag, 4. Juli 2021 treffen sie um 13:00 Uhr zuhause auf dem Fussballplatz Rüti in Henau im Cupfinal auf den FC Romanshorn.

Die Frauen von Uzwil stehen verdient in dem Final, haben sie im Cup doch neben dem 3. Liga Team FC Kirchberg, mit dem FC Ebnat-Kappel, FC Eschenbach und FC Bütschwil auch drei Teams aus der 2. Liga besiegt.

Im Final wartet mit dem FC Romanshorn kein unbekannter Gegner. Vor dem Meisterschaftspiel im Herbst fand das letzte Aufeinandertreffen vor gut zwei Jahren ebenfalls auf der Rüti in Henau statt, wo die Frauen aus Romanshorn den Uzwilerinnen den Aufstieg in die Drittliga im letzten Moment versalzten und stattdessen selber aufstiegen. Daher sind die Uzwilerinnen mehr als gewillt, sich für diese damals schmerzhafte Niederlage zu revanchieren.

So bleibt mit Spannung zu erwarten, ob sich die Frauen des FFC Uzwil dieses Jahr zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte als Cupsiegerinnen auf der Aktivstufe feiern können. Anpfiff ist diesen Sonntag, 4. Juli, 13:00 Uhr auf dem heimischen Fussballplatz Rüti in Henau. Unabhängig vom Resultat darf das Team auf eine erfolgreiche Saison zurückblicken, konnten sie sich auch in der 2. Liga etablieren und die Meisterschaft als Aufsteiger auf dem sensationellen 3. Platz beenden.

Das nächste Highlight steht dann mit dem Cupspiel in der Hauptrunde des Schweizer Cups an. Die Gegnerinnen sind noch nicht erkoren.

Bild: FFC Uzwil / Marina Egli
«Der ganze FFC Uzwil freut sich auf die Unterstützung der Region und auf viele Zuschauerinnen und Zuschauer, die den Weg zur Sportanlage Rüti in Henau finden.»
Marina Egli