Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Region
09.06.2021
10.06.2021 07:11 Uhr

Frauenpower im Kanton Thurgau komplettiert

Vier Frauen stehen im Amtsjahr 2021/2022 an der Spitze des Grossen Rates und des Regierungsrates (v.l.): Carmen Haag, Monika Knill, Brigitte Kaufmann und Barbara Dätwyler Weber. Bild: Kanton Thurgau
Der Grosse Rat des Kantons Thurgau hat Barbara Dätwyler Weber (SP) aus Frauenfeld zu seiner Vizepräsidentin gewählt. Die Wahl musste vor zwei Wochen vertagt werden, nachdem die Kandidatin der Grünen in zwei Wahlgängen das erforderliche Mehr verpasst hatte.

Die neue Vizepräsidentin des Grossen Rates des Kantons Thurgau heisst Barbara Dätwyler Weber. Die Sozialdemokratin aus Frauenfeld erhielt 103 von 121 massgebenden Stimmen. Bereits vor zwei Wochen wurde Brigitte Kaufmann (FDP) zur Präsidentin des Grossen Rates gewählt. Auch das Präsidium des Regierungsrats ist in
Frauenhand: Als Präsidentin amtet Monika Knill (SVP), zur Vizepräsidentin wählte der Grosse Rat vor zwei Wochen Carmen Haag (CVP). Alle sind für ein Jahr gewählt.

Kanton Thurgau / jg