Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Sport Regional
25.05.2021
26.05.2021 07:24 Uhr

"Wir freuen uns auf 330 Buebe- und 80 U20-Schwinger!"

Bild: jg
Am Samstag, 29. Mai 2021, wird der Toggenburger Schwingertag in Jonschwil ausgetragen. Die Vorfreude darauf ist riesig. Über die Rahmenbedingungen, die Organisation, den angebotenen Live-Stream und die prominenten Moderatoren sprachen wir mit OK-Präsident Köbi Zimmermann. uzwil24.ch unterstützt die Veranstaltung als Online-Medienpartner.

Herr Zimmermann, alles auf gutem Wege?
Köbi Zimmermann: "Ja, mit viel Schwung biegen wir gerade auf die Zielgerade ein. Wir vom OK sind begeistert über das unglaubliche Interesse. Die Anmeldungen übertreffen alle Erwartungen. Es werden über 330 Teilnehmende am Buebeschwinget und über 80 Teilnehmende am U20-Schwingen sein. Zudem haben wir viel positives und motivierendes Feedback für unseren Entscheid erhalten, das Fest 'trotz allem' durchzuführen. Freude herrscht auch bei den Schwingern, die in den letzten Monaten viel trainiert haben, jeweils angepasst an die gerade geltenden Richtlinien. Wettkämpfe bieten jetzt die Möglichkeit zur Standortbestimmung. Wir dürfen auf uns tolle Kämpfe freuen."

Wer organisiert den Verbandsschwingertag in Jonschwil?
"Seit eineinhalb Jahren ist unser OK im Einsatz. Nach der Verschiebung vor einem Jahr haben wir jetzt wieder alle Kräfte aktiviert. Organisiert wird die Sportveranstaltung von vier Vereinen aus Jonschwil: Männer-, Aktiv-, Frauen- und Damenriege. Auch der Vorstand des Toggenburger Schwingerverbands mit Präsident Köbi Roth an der Spitze gibt volle Unterstützung. Urban Götte, der Technische Leiter, koordiniert am 29. Mai die Wettkämpfe.
Unser Dank geht auch an die Sponsoren und Gönner, die trotz der Verschiebung praktisch alle an Bord geblieben sind. So wird es uns möglich sein, ein Defizit zu vermeiden, auch wenn wir auf die Festwirtschaft als Einnahmequelle verzichten müssen. Verzichten mussten wir auch auf den Druck des Programmhefts, welches aber digital zur Verfügung steht."

Keine Zuschauer erlaubt. Wie kann man trotzdem dabei sein?
"Wir bieten quasi die Premiere für das Live-Stream Angebot, welches an den weiteren Schwingfesten wohl zum Standard gehören wird. Wir haben Kameras auf allen vier Schwingplätzen. Unsere Experten kommentieren jeweils einen der vier laufenden Kämpfe."

Wer sind die Experten?
"Wir sind stolz darauf, dass Schwingerkönig Jörg Abderhalden und Eidgenosse Gerry Süess bei uns in Jonschwil als Kommentatoren im Einsatz sein werden. Dies wird sicher auch dazu führen, dass wir mit viel Publikum am Live-Stream rechnen können."

Wann geht es am Samstag los?
"Das Buebeschwinget unter dem Patronat des Schwingclubs Wil beginnt um 08:00 Uhr. Der Live-Stream startet um ca.15:00 Uhr mit der Direktübertragung des Buebeschwinget-Schlussgangs und danach kann man den U20-Wettkampf durchgehend bis zum Schlussgang gegen 20:00 Uhr live verfolgen."

Herr Zimmermann, wir wünschen Ihrem OK und allen Beteiligten eine erfolgreiche Veranstaltung!

Weitere Informationen:
toggenburgerschwingfest.com

Live-Stream (29. Mai 2021, ab 15:00 Uhr)

Mit Kommentar von Jörg Abderhalden und Gerry Süess.

Einblendungen von Einteilungslisten der Plätze und Zwischenranglisten.

Einblendung der aktuellen Paarungen, inkl.  Einblendung der Resultate.

Programmheft

Bild: wil24.ch
Jürg Grau