Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Oberuzwil
03.05.2021
05.05.2021 11:59 Uhr

Michel Müglich aus Bichwil neuer Leiter Personalamt

Bild: sg.ch
Die St. Galler Regierung hat Michel Müglich zum neuen Leiter des Personalamtes gewählt. Der Betriebswirtschafter und Wirtschaftspädagoge leitet derzeit den Bereich Talent, Recruiting & Development der Raiffeisen Schweiz und wird die Nachfolge des bisherigen Amtsleiters Primus Schlegel im Herbst 2021 antreten.

Der neue Leiter des Personalamtes, Michel Müglich, ist in der Ostschweiz aufgewachsen und hat an der Universität St.Gallen Betriebswirtschaft studiert sowie die Ausbildung als Handelslehrer absolviert. Danach folgten verschiedene Stationen im Personalbereich in der Finanzbranche als HR Consultant, als Leiter Personalentwicklung Nachwuchs, als Leiter Weiterbildung sowie als Leiter «Talent, Recruiting & Development». Michel Müglich verfügt über langjährige Berufserfahrung in der Personalwirtschaft und ist bestens gerüstet für die umfassenden Aufgaben der Leitung des Personalamtes. Michel Müglich übte in den vergangenen Jahren verschiedene Aufgaben und Funktionen in der fachlichen Weiterbildung im Bankenbereich aus. Er bildete sich zudem in den Bereichen Arbeitsrecht, Führung und Kommunikation weiter.

Start im September 2021

Michel Müglich ist verheiratet, Vater von zwei Töchtern und lebt in Bichwil. Seit 2017 ist er Mitglied im Schulrat der Schulgemeinde Oberuzwil. Michel Müglich wird die neue Aufgabe Anfang September 2021 antreten. Mit der Leitung des Personalamtes übernimmt er eine Schlüsselfunktion im Finanzdepartement. Das Personalamt erbringt Dienstleistungen für die gesamte Staatsverwaltung und in verschiedenen Bereichen zudem für die öffentlich-rechtlichen Anstalten. Grosse Herausforderungen stehen für den Kanton im Personalbereich insbesondere mit der Aktualisierung der Personalstrategie sowie mit der Überprüfung und Weiterentwicklung des HR-Geschäftsmodells an. Wichtige Vorhaben sind darüber hinaus die Umsetzung der personalpolitischen Ziele der Regierung, die Reorganisation der verwaltungsinternen Berufsbildung, die Begleitung von Digitalisierungs- und Transformationsvorhaben, die Weiterentwicklung Unterstützungsangebote für die Führungskräfte sowie die Stärkung des Arbeitgebermarketings.

Primus Schlegel geht in Pension

Die Regierung hat Michel Müglich als Nachfolger von Primus Schlegel gewählt, der im Herbst 2021 in Pension geht. Primus Schlegel führt das Personalamt mit seinen derzeit 26 Mitarbeitenden seit Juni 2006. Unter seiner Leitung wurden eine Reihe von Vorhaben umgesetzt. Zu erwähnen sind unter anderem die Totalrevision des Personalrechts, die organisatorische Weiterentwicklung des Personalamts sowie der Personal- und Organisationsentwicklung, die Verselbständigung der Vorsorgeeinrichtungen, die Einführung des neuen Lohnsystems und verschiedene Informatikvorhaben im Personalbereich.

sg.ch