Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Sport Regional
15.04.2021
18.04.2021 16:14 Uhr

BC Uzwil kurz vor der Playoffqualifikation

Das starke Frauendoppel mit Cheryl Seinen (rechts) und Milena Schnider. Bild: Matthias Zindel
Am Wochenende entscheidet sich, welche vier NLA-Badmintonvereine in die Playoff-Halbfinals einziehen. Dabei stehen die Chancen für den Badmintonclub Uzwil sehr gut. Am Samstag, 14 Uhr, spielt der amtierende Schweizermeister auswärts in Zürich und am Sonntag, 12 Uhr, zuhause gegen Lausanne.

Aktuell steht Uzwil auf dem dritten Tabellenrang. Nach vorne besitzt die Mannschaft realistische Chancen, um die Qualifikation noch auf dem zweiten Rang zu beenden. Auch nach hinten schaut es gut aus. Die Uzwiler können kaum mehr eingeholt werden. Rechnerisch zwar noch möglich, aber kaum vorstellbar. Es müsste sehr viel schief laufen für Uzwil.

Trotzdem gilt es sich eine gute Ausgangslage für das Halbfinal zu schaffen. An der nötigen Zuversicht soll es nicht fehlen. Die Uzwiler konnten sich am letzten Wochenende mit zwei soliden Siegen in Stellung bringen. Noch offen ist, ob der angeschlagene Kroate Zvonimir Durkinjak zum Team stossen wird. Ansonsten darf Spielertrainer Iztok Utrosa aus dem Vollen schöpfen.

Da auch diese Partien ohne Zuschauer/innen stattfinden werden, gibt es für das Heimspiel eine Live-Videoübertragung. Diese kann am Sonntag, ab 12 Uhr, im Internet unter www.bcuzwil.ch mitverfolgt werden.

Matthias Zindel