Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Niederbüren
12.04.2021

Niederbüren: Licht in die Welt bringen

Bild: Brigitte Senn
Den elf Erstkommunionkindern war die Aufregung und die Freude anzusehen, als sie mit Begleitung von Musikklängen feierlich in die schön gestaltete Kirche einzogen.

Bei der Begrüssung machte Amelie auf elf Blumen mit vielen Knospen aufmerksam, die für alle Angehörigen standen, welche die Kinder auch noch gerne zu ihrer Feier eingeladen hätten.

Bild: Brigitte Senn

Die bunt geschmückten Holzstelen mit einer Kerze darauf zeigten die Erstkommunionkinder als „Licht der Welt“. Die Gottesdienstbesucher erfuhren von den Kindern, wie sie die Welt heller machen möchten: „Mit Kleinigkeiten wie zum Beispiel mit einem Lächeln, indem wir freundlich zueinander sind oder wenn wir füreinander da sind und niemanden ausschliessen, dann bringen wir Licht in die Welt.“

Mit der Dank- und Segensfeier am Abend fand der ereignisvolle Tag der Erstkommunion einen besinnlichen Abschluss.

Der Festgottesdienst wurde geleitet von Pater Erich Schädler und Brigitte Senn, Katechetin. Bild: Brigitte Senn
Brigitte Senn