Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Sport Regional
06.04.2021
06.04.2021 09:20 Uhr

BC Uzwil ist heiss auf NLA-Wiederbeginn

Ramon Kropf (rechts) und Zvonimir Durkinjak bestritten zum Saisonbeginn das Männerdoppel. Bild: Matthias Zindel
Nach dem Corona-Unterbruch startet der Badmintonclub Uzwil am Wochenende wieder in die NLA-Meisterschaft. Es stehen gleich zwei Partien an, die Ziele sind ehrgeizig. Wegen den Geisterspielen organisiert der Verein eine Live-Videoübertragung.

Vor wenigen Tagen wurde bekannt, dass die Saison in der Nationalliga A nun doch fertig gespielt wird. Allerdings kommt ein verkürzter Modus zum Tragen. Es werden nur noch die fehlenden Hinrunden ausgetragen. Danach folgen direkt die Playoffs, welche ebenfalls abgekürzt werden. Die Halbfinalspiele und das Finalspiel finden während einem Wochenende (15./16. Mai) an einem neutralen Spielort statt.  

Vor dem Corona-Unterbruch konnte der Badmintonclub Uzwil erst drei Partien ausgetragen. Das heisst, dass nun noch vier Qualifikationsrunden gespielt werden müssen. Die erste Doppelrunde folgt an diesem Wochenende. Am Samstag spielt Uzwil auswärts in La Chaux-de-Fonds und am Sonntag zuhause gegen Tafers. «Wir wollen mit der bestmöglichsten Mannschaft auflaufen», sagt Präsident und Sportchef Jürg Schadegg. Immerhin zeigten einige Spieler/innen zuletzt schon starke Leistungen an internationalen Turnieren. So gewann Nicolas A. Müller in Polen die Silbermedaille im Mixeddoppel. Und Cheryl Seinen (NED) brillierte an den All England Open Badminton Championships, dem wichtigsten Badmintonturnier in Europa, mit dem Gewinn der Bronzemedaille im Frauendoppel. Zudem nutzte Julien Scheiwiller die wettkampffreie Zeit, um sich von seinen Verletzungen zu erholen. Er könnte schon am Wochenende wieder zum Einsatz kommen.

Angriff, lautet also die Devise beim Badmintonclub Uzwil, dem amtierenden NLA-Schweizermeister. Die Titelverteidigung bleibt das grosse Ziel. Dabei muss die Mannschaft aber auf die Unterstützung des Publikums verzichten. Immerhin dürfen sich die Zuschauer/innen auf eine Spielübertragung im Internet freuen. Uzwil wird seine Heimspiele mit zwei Kameras live im Internet zeigen. Erstmals gibt es die Livespiele am Sonntag ab 12 Uhr auf www.bcuzwil.ch zu sehen.

Spieltermine:

Samstag, 10. April 2021     La Chaux-de-Fonds – Uzwil 

Sonntag, 11. April 2021      Uzwil – Tafers-Fribourg

Samstag, 17. April 2021     Zürich – Uzwil 

Sonntag, 18. April 2021      Uzwil – Lausanne    

Samstag, 15. Mai 2021       Playoff Halbfinals

Sonntag, 16. Mai 2021       Playoff Final

Matthias Zindel