Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Fussball
03.03.2021
03.03.2021 07:06 Uhr

Felipe Ortiz Patino: Genfer Talent beim FC Uzwil

Bild: FC Uzwil
Noch ist keine Woche seit dem Abgang von Orcun Cengiz vergangen und schon haben die Verantwortlichen des FC Uzwil die Lücke gefüllt.

Präsident Ljubisa Stojanovic: "Aus dem Kader des 'Sprungbretts' FC Uzwil Serben stösst Felipe Ortiz Patino zum Fanionteam. So geben wir den Spielern die Möglichkeit, sich innerhalb des Clubs zu entwickeln. Wir wünschen Felipe viel Erfolg!"

Studium an der Uni St.Gallen

Der 19-jährige Felipe Ortiz Patino kommt aus Genf und studiert seit letztem Jahr an der Universität St.Gallen. In der Vorrunde hat er beim 2. Ligisten FC Uzwil Serben gespielt. Jetzt erhält er die Chance im Fanionteam. Dazu Cheftrainer Armando Müller: "Felipe hat Entwicklungspotential und wir sind überzeugt, dass er in unserem Team die nächsten Schritte machen kann."

Trainiert verläufig noch in Genf  

Vor dem ausbildungsbedingten Transfer in die Ostschweiz spielte Felipe Ortiz Patino bei der U17 und U18 des Servette FC in Genf. Da die Universität St.Gallen aktuell im Distance-Learning-Modus funktioniert, wohnt er Zuhause und kann - ohne coronale Einschränkungen - mit dem U18 Team des Servette FC trainieren. Zum Uzwiler Team wird er stossen, sobald auch in der 2. Liga interregional ein uneingeschränktes Training möglich sein wird oder die Uni St.Gallen wieder auf Präsenzunterricht umstellen wird. 

jg