Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Uzwil
27.01.2021
27.01.2021 18:41 Uhr

"Wem gehört der viele Schnee?"

25. Januar 2021: Kommentar des Uzwiler Gemeindepräsidenten Lucas Keel zum Thema "Schmelzen".

Wem gehört der viele Schnee? Ein Kinderbuch geht genau dieser Frage auf den Grund, als Parabel. Es fragt, welcher Gott ihn wohl gemacht habe und kommt zum Schluss: Es ist unser aller Schnee. Und er macht gemeinsam Spass, stiftet Freude und Freundschaften.

Man kann die Frage des Eigentums am Schnee auch im Kontext von Arbeit sehen. Für Ärzte, Fahrplan-Planer, Polizisten, Hauswarte, Salzproduzenten, Autospengler, Bergführer ist er Erwerbsgrund. Für andere ist er lästiges und gefährliches Hindernis. Schnee als ökonomischer Faktor.

Ob Schnee etwas mit Neid zu tun haben könnte, weil die einen haben, was andere wollen bzw. umgekehrt? Oder eher mit Gerechtigkeitssinn, weil beim Nachbarn gepfadet wird und bei mir nicht?

Klar ist, der viele Schnee hat uns Zeit für Freude, Ärger und philosophische Gedanken, vor allem aber endlich ein neues nationales Gesprächsthema verschafft. Eigentlich sollte das andere Thema statt dem schönen Schnee schmelzen, Eigentumsfrage eingeschlossen.

Lucas Keel, Gemeindepräsident Uzwil