Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Polizeinews
06.01.2021
07.01.2021 08:51 Uhr

Ein Dutzend Verkehrsunfälle an einem Tag

Seit heute Morgen, 6. Januar 2021, 6:00 Uhr, wurden der Kantonspolizei St.Gallen ein Dutzend Verkehrsunfälle gemeldet. Zwei Personen wurden verletzt. Es entstand Sachschaden über 100'000 Franken.

Aufgrund der winterlichen Strassenverhältnisse ereigneten sich auf dem Zuständigkeitsgebiet der Kantonspolizei St.Gallen seit heute Morgen ein Dutzend Verkehrsunfälle. Eine Person wurde leicht verletzt, eine andere erlitt unbestimmte Verletzungen. Durch die Kollisionen erlitten vier Autos Totalschaden. Der Sachschaden aller involvierten Fahrzeuge wird auf über 100'000 Franken geschätzt. Ursache der Verkehrsunfälle war meist das nichtangepasste Fahrverhalten an die Strassenverhältnisse.

Kapo SG