Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Lifestyle
17.12.2020
17.12.2020 16:56 Uhr

Freizeitwerkstatt Uzwil sucht Verstärkung

Blick in die Freizeitwerkstatt Uzwil (Bild: Bildform Henau / Peter Dotzauer)
Sie ist eine aussergewöhnliche Einrichtung: Die Uzwiler Freizeitwerkstatt. Seit 1949 behauptet sie sich erfolgreich. Nun sucht sie Verstärkung für die Holzwerkstatt durch zwei Schreiner oder Zimmerleute.

Freizeitwerkstätten sind in der Schweiz dünn gesät. Sie gehören nicht zum selbstverständlichen Angebot einer Gemeinde. In Uzwil schon. Und das ist gut so. Selbst dann, wenn die Freizeitwerkstatt seit letzter Woche vorübergehend geschlossen ist. Wie alle Freizeiteinrichtungen muss sie wegen Corona um 19 Uhr schliessen. Dann geht es üblicherweise erst richtig los... Und so bereiten sich die Verantwortlichen auf die Wiedereröffnung vor, vielleicht ab dem 22. Januar 2021.

Verstärkung fürs Team

Selbst Profis staunen, wenn sie die Einrichtungen der Freizeitwerkstatt in der Uzwiler Zentrumsüberbauung sehen. Die Holz- und Metallwerkstätten lassen kaum Wünsche offen. (Fast) Alles kann dort hergestellt werden. Und viele Besucherinnen und Besucher nutzten die attraktive Freizeiteinrichtung. Und sie schätzen die professionelle Anleitung und Unterstützung in der Werkstatt.
Ohne Profis, die in der Freizeitwerkstatt mit Rat und Tat zur Seite stehen, die für die sichere Handhabung der Maschinen sorgen, läuft nichts.

Rico Klingler, Präsident der Freizeitwerkstattkommission: "Wir suchen zwei Schreiner oder Zimmerleute für die Holzwerkstatt. Sie sollten die Abende von Montag und Freitag abdecken. Sie werden natürlich für den Einsatz entschädigt."

Sind Sie Schreiner oder Zimmermann? Liegt Ihnen der freundliche Umgang mit unseren Kundinnen und Kunden, haben Sie Freude, Ihr Wissen weiterzugeben? Dann melden Sie sich doch bitte bei Rico Klingler, Präsident der Freizeitwerkstattkommission unter der Mailadresse rico.klingler@bluewin.ch oder Telefon 078 310 97 87.

Gemeinde Uzwil