Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Fussball
14.12.2020
13.12.2020 19:52 Uhr

FFC Uzwil: 5-Jahr-Jubiläum des Clientis-Turniers

Der FFC Uzwil organisiert am Wochenende vom 13. und 14. März 2021 bereits zum fünften Mal das Clientis Vorbereitungsturnier auf den zwei Kunstrasenplätzen der Sportanlage Rüti in Henau. Nachdem das Turnier letztes Jahr den Covid-Massnahmen zum Opfer fiel, hoffen die Organisatoren, dass es im 2021 wieder klappt.

Das Turnier beginnt mit den jüngsten Junioren F und E am Samstagmorgen und endet am Sonntagabend mit den Frauen. Die Blitzturniere bieten den Teams eine optimale Vorbereitung auf die Rückrunde, die je nach Liga etwa zwei Wochen später startet.

Anmeldung geöffnet

Die Anmeldung für das Vorbereitungsturnier ist seit dieser Woche über die Turnieragenda geöffnet (https://www.turnieragenda.ch/veranstaltung/detail/2683). Die Vorfreude der Teams, ihrer Leidenschaft sobald wie möglich wieder nachzugehen, zeigt sich an den bereits eingegangenen Anmeldungen. Die Kategorien Junioren D, Junioren E und Juniorinnen FF-15 sind bereits zur Hälfte ausgebucht, während das Teilnehmerinnenfeld bei den ältesten Juniorinnen FF-19 schon komplett ist.

Teams aus der ganzen Ostschweiz

Nebst den regionalen Mannschaften wie dem FC Uzwil, FC Henau und FC Zuzwil haben sich auch Teams aus der ganzen Ostschweiz und Region Zürich angemeldet. Vom Bodensee sind der FC Staad und der FC Rorschach-Goldach mit dabei, über den FC Ebnat-Kappel aus dem Toggenburg bis zum FC Oerlikon Polizei, FC Phönix Seen, SC Veltheim und FC Embrach aus dem Kanton Zürich.

Kategorien

Gespielt wird in den folgenden Kategorien:

Samstag, 13. März 2021

08:15 – 11:05 Uhr      Juniorinnen / Junioren F  
08:15 – 11:05 Uhr      Juniorinnen / Junioren E
11:40 – 14:05 Uhr      Juniorinnen FF-15
14:30 – 17:00 Uhr      Juniorinnen / Junioren D

Sonntag, 14. März 2021

08:45 – 11:55 Uhr      Juniorinnen FF-19
12:30 – 18:00 Uhr      Frauen 1. & 2. Liga
12:30 – 18:00 Uhr      Frauen 3. & 4. Liga

Durchführung noch unsicher

Die Organisatoren hoffen nebst einem schneefreien Wochenende natürlich auch auf Lockerungen im Bereich Sport, damit das Turnier sicher durchgeführt werden kann. Über die definitive Durchführung wird Ende Februar 2021 entschieden.

Marina Egli