Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Oberuzwil
10.12.2020
10.12.2020 19:28 Uhr

Oberuzwiler Gemeinderat in gleicher Formation

Die am 1.Januar beginnende Amtsdauer 2021 bis 2024 kann der Gemeinderat Oberuzwil in unveränderter Zusammensetzung in Angriff nehmen. An einer Klausursitzung wurden die Ziele und Projekte für die neue Amtsdauer intensiv diskutiert. Die Ressortzuteilung der Gemeinderatsmitglieder bleibt unverändert und in den Kommissionen ergeben sich nur wenige personelle Veränderungen.

Beharrlich wird der bisherige Kurs weiterverfolgt, Oberuzwil mit einer qualitativen Entwicklung zu stärken und die weitsichtige, verantwortungsvolle Politik fortzusetzen. Die neue Legislaturperiode steht unter dem Motto «Oberuzwil verbindet». Verbindungen aller Art zwischen Dörfern, Menschen, Generationen, Verbindungen durch handfeste Massnahmen. Vor allem aber stehen herzliche und wertschätzende Verbindungen über alle Bevölkerungsteile im Zentrum. Über die konkreten Legislaturziele wird im Januar informiert.

Zuständigkeiten
Alle Gemeinderatsmitglieder behalten für die neue Amtsdauer ihre Ressorts, nämlich:

Cornel Egger: Präsidiales / Verwaltung / Entwicklung /
Finanzen / Liegenschaften / Mobilität / Bau und Planung
Roland Waltert: Bildung / Integration
Reto Almer: Kultur
Roland Bischof: Soziales / Jugend
Ingrid Markart: Freizeit / Gesundheit / Alter
Patrick Schätti: Wirtschaft / Gewerbe
Alois Schilliger: Sicherheit / Umwelt / Landwirtschaft

Judith Dietziker neu im Schulrat
Anne Rombach ist per Ende 2020 aus dem Schulrat zurückgetreten (vgl. Mitteilungsblatt vom 27. November). Auf Vorschlag des Schulratspräsidenten hat der Gemeinderat per 1.Januar 2021 Judith Dietziker in den Schulrat gewählt. Die Kantonsschullehrerin und Mutter von drei erwachsenen Kindern wohnt seit 1991 in Oberuzwil. Sie war von 1997 bis 2000 in der Geschäftsprüfungskommission (GPK) der Oberstufenschulgemeinde Oberuzwil und hat derzeit einen Sitz in der GPK der evangelischen Kirchgemeinde Oberuzwil-Jonschwil. Judith Dietziker bringt mit ihrer Ausbildung und Tätigkeit als Lehrperson wichtige Kenntnisse des Schulsystems mit. Sie verfügt über Erfahrung in der Führung von Projektteams sowie in der Kommunikation im Schulumfeld und ist motiviert, ihre Kraft und ihr Wissen für das Gemeinwesen im Allgemeinen
und für die Schulen Oberuzwil im Besonderen einzubringen.

Rücktritte in Kommissionen und Funktionen
Als Ersatz für den zurückgetretenen Marco Bircher ist Monika Sutter per 1.Januar 2021 an der Urne in die Geschäftsprüfungskommission gewählt worden. Altershalber scheiden Margrit Dürr aus der Kulturkommission und Walter Strub aus der Landwirtschaftskommission aus. Werner Nützi verlässt die Heimkommission Bisacht; er wird durch Andrea Finner ersetzt. Als langjährige Stimmenzähler sind Martin Stillhard, Beatrice Näf und Stefan Keller zurückgetreten; neu wurden Selina Castelar, Stephanie Dornbierer, Lisa Gmünder und Céline Habegger ins Stimmbüro gewählt. Peter Bossart steht in der neuen Amtsdauer nicht mehr für amtliche Wohnungsabnahmen zur Verfügung. Im Verein Pro Bettenauer Weiher übernimmt Reto Almer den Sitz von Walter Strub als Delegierter der Gemeinde. Alle übrigen Kommissionsmitglieder, Delegierten und Funktionäre wurden wiedergewählt.

Herzlichen Dank!
Der Gemeinderat dankt allen Neu- und Wiedergewählten für ihre Bereitschaft, sich zum Wohl der Gemeinde aktiv einzusetzen. Ein herzlicher Dank gilt allen Zurückgetretenen, die sich während vielen Jahren mit grossem Engagement und Freude für die Öffentlichkeit eingesetzt und verdient gemacht haben. Die besten Wünsche begleiten sie in die Zukunft.

Gemeinde Oberuzwil