Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Kanton SG
07.12.2020

Gossauer Stadtschreiber Toni Inauen tritt zurück

Stadtschreiber Toni Inauen (ganz rechts) anlässlich der Überreichung einer Initiative.
Toni Inauen wird ab Sommer oder Herbst 2021, sobald seine Nachfolge geregelt ist, mit einem reduzierten Pensum seine Erfahrung der Stadt weiterhin zur Verfügung stellen. Die Stelle der Stadtschreiberin oder des Stadtschreibers wird demnächst ausgeschrieben.

Seit 31 Jahren ist Toni Inauen Ratsschreiber von Gossau. In dieser Tätigkeit hat er zahlreiche spannende und herausfordernde Projekte begleitet. Alle Geschäfte, die im Stadtrat behandelt werden, gehen über seinen Tisch. Einerseits ist er in die Vorbereitung der Geschäfte involviert, anderseits führt er an den Ratssitzungen das Protokoll und sorgt anschliessend dafür, dass die Beschlüsse auch umgesetzt werden. Seit 2001 ist er auch Drehscheibe für das Stadtparlament. Auch hier ist es wichtig, dass die Geschäfte rechtzeitig und einwandfrei vorbereitet und anschliessend richtig umgesetzt werden.

Toni Inauen wird 61 und hat aufgrund seiner familiären Situation eine Standortbestimmung vorgenommen. Er hat den Wunsch, künftig mehr Zeit für sich zu haben und möchte beruflich kürzertreten. Seine anforderungsreiche Scharnierfunktion an der Schnittstelle zwischen Legislative, Exekutive und Verwaltung wird er im Verlauf des Jahres 2021 niederlegen. Sobald eine Nachfolge gefunden ist, wird er ab Sommer oder Herbst 2021 mit einem reduzierten Pensum seine Erfahrung der Stadt weiterhin zur Verfügung stellen. Die Stelle der Stadtschreiberin oder des Stadtschreibers wird demnächst ausgeschrieben.

Stadt Gossau / Kommunikation