Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Zuzwil
26.11.2020
04.12.2020 15:25 Uhr

Aktuelle News aus dem Zuzwiler Gemeinderat

Nachfolgend finden Sie aktuelle Informationen zu den Themen: Weierenstrasse, Schwinghalle, Beitrag Jodlerclub Wil, Post Zuzwil, Beitrag an Löschwasser und Wasserkorporation.

Weierenstrasse
Die Weierenstrasse, Abschnitt Brücke Dorfbach bis Einlenker Schulstrasse, ist in einem schlechten Zustand und deshalb sanierungsbedürftig. Für die Projektierung der Strassensanierung hat die Bürgerschaft einen Kredit von 60’000 Franken genehmigt. Die Walter AG Signaltechnik und Verkehrsanlagen, Sulgen, hat Verkehrszählungen durchgeführt. Diese haben ergeben, dass das Verkehrsaufkommen relativ gering ist und sich die grosse Mehrheit der Fahrzeuglenkerinnen und -lenker an die vorgeschriebene Geschwindigkeit halten. Mit der Prüfung des Strassenunterbaus sowie der notwendigen Tragfähigkeit wurde die Consultest AG, Ohringen, beauftragt. Mit einigen
betroffenen Grundeigentümerinnen und Grundeigentümern haben bereits erste Gespräche stattgefunden. Es folgen weitere bis zur Vorstellung des Projekts. Die Erarbeitung des Projekts erfolgt durch die Brühwiler AG Bauingenieure und Planer, Gossau.

Schwinghalle wird unterstützt
Der Schwingclub Uzwil und Umgebung plant in der Sportanlage Rüti in Henau die Realisierung einer neuen Schwinghalle. Der Gemeinderat unterstützt die Förderung des Schwingsports in der Region und leistet einen einmaligen Beitrag von 2‘500 Franken an den Neubau der Schwinghalle. Vorbehalten bleibt die Genehmigung des Budgets 2021 durch die Bürgerschaft. 

Beitrag an Jodlerclub Wil
Der Jodlerclub Wil wird die über 30-jährigen Männertrachten ersetzen. Mit einem Beitrag von 2’000 Franken unterstützt der Gemeinderat die Neuanschaffung, vorbehältlich der Budgetgenehmigung durch die Stimmbürgerinnen und Stimmbürger.

Post Zuzwil bleibt vorerst bestehen
Die Schweizerische Post will in den nächsten Jahren gezielt wachsen, um in Zukunft auch die Grundversorgung in hoher Qualität zu erbringen sowie notwendige Investitionen aus eigener Kraft finanzieren zu können. In der Entwicklung ihres Netzes plant die Post deutliche Kursänderungen. Ende September fand ein Gespräch zwischen der Post und dem Gemeindepräsidenten statt. Die Postfiliale in Zuzwil an der Herbergstrasse soll weiterhin betrieben werden. Eine Schliessung respektive eine Anpassung des Angebots zu einem späteren Zeitpunkt ist nicht ausgeschlossen.

Beitrag an Löschwasser
Für die Feuerwehr Region Uzwil muss bei Brandfällen genügend Löschwasser vorhanden sein. Seit vielen Jahren übernimmt die Wasserkorporation Zuzwil die gesamten Unterhalts- und Baukosten für die Löschwasserversorgung. Bis anhin war die Gemeinde von einer finanziellen Beteiligung entbunden. Ein angepasster Vertrag soll das nun ändern. Gemäss dem Gesetz über den Feuerschutz müssen sich die Gemeinden angemessen an den Kosten für die Löschwasserversorgung beteiligen. Es wurden Gespräche mit einer Delegation des Verwaltungsrates der Wasserkorporation geführt und der Vertrag aus dem Jahre 2003 überarbeitet. Nebst kleineren Anpassungen wurden die Bau- und Unterhaltsbeiträge der Löschwasserversorgung neu definiert.

Wasserkorporation Zuzwil
Neben der Trinkwasserversorgung ist die Wasserkorporation auch zuständig für die Löschwasserversorgung und viele weitere Aufgaben. Der aktuelle Vertrag weicht von den heutigen Gegebenheiten ab. Im Jahr 2003 stand Zuzwil vor einer grossen baulichen Entwicklung und die Wasserkorporation erhielt damals hohe Anschlussbeiträge. Da sich die Situation geändert hat, wurde der Vertrag entsprechend angepasst. Ab dem Jahr 2021 wird die Gemeinde gemäss den Bestimmungen des Feuerschutzgesetzes Beiträge an die Wasserkorporation zur Löschwasserversorgung leisten. Die Höhe des Betrags ist dieselbe, wie diejenige der Gebäudeversicherung St.Gallen.

Gemeinde Zuzwil