Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Kanton SG
19.11.2020

Neue Chefärztin Allgemein- und Viszeralchirugie

Joanna Janczak wird neue Chefärztin Allgemein- und Viszeralchirurgie in der Spitalregion Fürstenland Toggenburg. Damit wird dieser Fachbereich in enger Zusammenarbeit mit dem Kantonsspital St.Gallen weiter gestärkt.

Der Verwaltungsrat der Spitalverbunde des Kantons St.Gallen hat Joanna
Janczak als Chefärztin Allgemein- und Viszeralchirurgie in der Spitalregion Fürstenland Toggenburg (SRFT) gewählt. Die 39-Jährige arbeitet seit 2009 im Kantonsspital St.Gallen im Team von Prof. Dr. Bruno Schmied. Seit 2015 ist die Fachärztin für Chirurgie als Oberärztin zudem in der Funktion als Stellvertreterin des «Leiter Chirurgie Rorschach» tätig. Joanna Janczak bringt langjährige Erfahrung sowohl im Bereich der geplanten Operationen aber auch in der Notfallversorgung mit und deckt innerhalb der Chirurgie ein breites Spektrum ab. Ihren Schwerpunkt hat sie im Bereich der koloproktologischen und parietologischen Chirurgie, wobei sie grossen Wert auf die Anwendung von minimalinvasiven Techniken legt. Joanna Janczak wird Sprechstunden in Wil und Wattwil halten.

Joanna Janczak wird die Stelle der Chefärztin Allgemein- und Viszeralchirurgie in der SRFT per Anfang Januar 2021 antreten. Ihre Position wurde im Zuge der Netzwerkbildung über alle Spitalregionen hinweg im Bereich Allgemein- und Viszeralchirurgie neu geschaffen. In diesem Netzwerk wird die heute bereits bestehende Zusammenarbeit der vier Spitalverbunde Fürstenland Toggenburg, Linth, Rheintal Werdenberg Sarganserland und Kantonsspital St.Gallen im Fachbereich Allgemein- und Viszeralchirurgie weiter vertieft. Dabei wird das Leistungsangebot unter einer gesamtkantonalen Fachführung koordiniert,  Behandlungsstandards und Prozesse werden vereinheitlicht. Ziel der Netzwerkbildung ist es, an allen Spitalstandorten über Fachspezialisten zu verfügen und so den Patientinnen und Patienten in allen Regionen die Behandlungen in der gleichen Qualität anbieten zu können. Dr. med. Sandro Lionetto, der in seiner Funktion als Ressortleiter der Operativen Kliniken SRFT die Netzwerkbildung seitens SRFT miterarbeitet und geprägt hat, wechselt als Chefarzt des Fachbereichs Traumatologie in die Klinik «Orthopädie und Traumatologie».

SRFT