Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Wirtschaft
19.11.2020
20.11.2020 07:53 Uhr

Raiffeisenbank: Briefliche Stimmabgabe auch 2021

Der Verwaltungsrat der Raiffeisenbank Regio Uzwil hat sich unter den gegebenen Umständen dazu entschieden, auch im 2021 von der Möglichkeit der brieflichen Stimmabgabe (Urabstimmung) Gebrauch zu machen. Die nächste "Banknacht" wird 2022 gefeiert.

Die Raiffeisenbank Regio Uzwil teilt mit:

An seiner Sitzung vom 11. September 2020 hat der Schweizerische Bundesrat die Covid-19-Verordnung 3 bis zum 31. Dezember 2021 verlängert. Daher können Generalversammlungen, unabhängig der bestehenden statutarischen Regelungen, auch im Jahr 2021 auf schriftlichem Weg erfolgen.

Grösster gesellschaftlicher Anlass der Region

Die Generalversammlung der Raiffeisenbank Regio Uzwil wird als grösster gesellschaftlicher Anlass der Region wahrgenommen. Folgen doch regelmässig gegen 2‘000 Mitglieder der Einladung der Bank. Modernste Technik mit Satellitenübertragung, Moderation und bedeutende Showacts machen die „Banknacht“ zu einem einmaligen Erlebnis. Ein Erlebnis, welches Nähe ermöglicht. Nähe unter Mitgliedern. Nähe zu den Helferinnen und Helfern. Und Nähe der lokalen Bank zu ihren Mitgliedern.

Urabstimmung anstelle von Generalversammlung 2021

Leider kann ein Anlass mit dieser Nähe und in dieser einmaligen Art „unter Coronavorzeichen“ nicht durchgeführt werden. Der Verwaltungsrat der Raiffeisenbank Regio Uzwil hat sich daher an seiner Sitzung vom 22. Oktober 2020 dazu entschieden, auch im 2021 von der Möglichkeit der brieflichen Stimmabgabe (Urabstimmung) Gebrauch zu machen.

Unterlagen bis Mitte Februar bei Mitgliedern

Anträge von Genossenschafterinnen und Genossenschaftern zur Aufnahme von Geschäften in die Traktandenliste der Urabstimmung 2021 können bis spätestens Donnerstag, 24. Dezember 2020 schriftlich an die Raiffeisenbank Regio Uzwil, z.Hd. des Präsidenten des Verwaltungsrates eingereicht werden. Die Mitglieder der Raiffeisenbank Regio Uzwil erhalten die Abstimmungsunterlagen in der Folge bis Mitte Februar 2021 per Post zugestellt. Die Gelegenheit zur schriftlichen Stimmabgabe besteht bis zum Dienstag, 9. März 2021. Bis dahin werden alle eingehenden Stimmabgaben gesammelt und am Samstag, 13. März 2021 ausgezählt.

Verwaltungsrat und Team der Raiffeisenbank Regio Uzwil hoffen und gehen davon aus, dass die Generalversammlung der Bank im Jahr 2022 wieder im gewohnten Rahmen der „Banknacht“ durchgeführt werden kann.

RBRU