Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Oberuzwil
22.03.2017
05.11.2020 17:10 Uhr

NEUBAU DER CLIENTIS BANK OBERUZWIL BEGINNT

Die Abbrucharbeiten sind in wenigen Tagen erledigt und der Neubau der Bank startet mit den Bohrungen für die Erdsonden. Bauleiter Thomas Eberle von der Firma Trunz+Wirth AG hatte am Dienstag, 21. März 2017, zum ersten "Jour-Fix" auf der Baustelle eingeladen.  

Am 1. März 2017 begannen die Abbrucharbeiten auf dem Areal Gerbe. Zwei Liegenschaften der Gemeinde Oberuzwil und zwei Liegenschaften der Clientis Bank Oberuzwil und einige Nebengebäude wurden abgebrochen. Im Zentrum von Oberuzwil ist nun die grosse Baufläche sichtbar. Die Vorbereitungen für die Bohrungen von 6 Erdsonden sind getroffen und die Arbeit kann beginnen. Bald startet der Tiefbauspezialist auch mit dem Aushub.

Koordinationssitzung

Bauleiter Thomas Eberle konnte am ersten Jour-Fix einige am Bau beteiligte Handwerker auf der Baustelle zur Koordinationssitzung begrüssen. Die Clientis Bank Oberuzwil war vertreten durch Heinz Jost, Präsident der Baukommission, Adrian Müller, Vorsitzender der Geschäftsleitung und Erich Fraefel vom Bau-Kernteam. Eine ganze Anzahl Fachpersonen waren vertreten: Architekt, Fachplaner HSL, Bauingenieur, Tiefbauer, Hochbauer, Sanitär, Lüftungstechniker und Vertreter der SAK.

Zeitplan und Lösungen für Verkehrsteilnehmer

Der Aushub wird einige Wochen in Anspruch nehmen. Die Bauarbeiten für das Bankgebäude sind ab Ende April geplant. An der heutigen Sitzung wurden die Baustelleneinrichtung und insbesondere die Zu- und Abtransporte von Aushub und Baumaterial diskutiert. Die Gemeinde Oberuzwil will bereits im Juni die Teil-Sanierung der Wiesentalstrasse, vom Einlenker Gerbestrasse bis zur Rösslikreuzung starten. Die Bauherrschaft muss mit dem zuständigen Projektleiter der Strassensanierung diese Planung noch detailliert prüfen, damit die Bauarbeiten auch für die Verkehrsteilnehmer, inklusive Postautokurs, erträglich bleiben.

Ab 1. April 2017 wird das Areal Gerbe nicht mehr zugänglich sein. Die Bauherrschaft wird die Anwohner diesbezüglich nochmals direkt informieren.