Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Uzwil
04.10.2017
05.11.2020 16:49 Uhr

BC UZWIL NLA-SAISONAUFTAKT IN TAFERS MIT PREMIERE VON JELLE MAAS

Diesen Sonntag, 8. Oktober 2017, um 14:00 Uhr startet der Badmintonclub Uzwil mit einem Auswärtsspiel in die neue NLA-Meisterschaft. Die Ostschweizer treffen auf Aufsteiger Tafers-Fribourg. Dabei wird erstmals der neu verpflichtete Niederländer Jelle Maas auflaufen. Er soll die Uzwiler im Männerdoppel und Mixeddoppel verstärken.

 Mit der Neuverpflichtung von Jelle Maas gelang dem Verein ein Glücksgriff. Der 26-jährige Holländer ist ein ausgewiesener Doppel- und Mixed-Spezialist. In der Weltrangliste klassiert er sich im Männerdoppel (Platz 50) und Mixeddoppel (65) weit vorne. Immer wieder glänzt Jelle Maas mit herausragenden internationalen Resultaten. Mit ihm stehen dem Cheftrainer Iztok Utrosa nun mehr Alternativen bei der Mannschaftsaufstellung zur Verfügung. Das Fanionteam wird variabler und unberechenbarer. Das Einspielen der neuen Doppelformationen benötigt aber Zeit. «Da ist Geduld gefragt», sagt Präsident und Sportchef Jürg Schadegg.

Vier Eigengewächse

Allgemein verzeichnet der BC Uzwil erfreulicherweise nur wenige personelle Veränderungen. Der Routinier Christian Bösiger wird kürzertreten, dafür kehrt Nicolas Blondel nach seinem beruflichen Auslandaufenthalt ins Team zurück. Zudem nimmt der 27-jährige Kevin Joss nochmals die Herausforderung an und wird die kommende Saison als vollwertiges Mitglied des NLA-Teams bestreiten. Somit figurieren mit Cendrine Hantz, Tenzin Pelling, Julien Scheiwiller und Kevin Joss insgesamt vier Eigengewächse im Stammkader. Das ist einzigartig in der Nationalliga A!

"Wundertüte" Tafers-Fribourg

Am Sonntag trifft Uzwil auf eine besondere Wundertüte. Nach dem Aufstieg wechselte Tafers sein fast komplettes Team aus. Das war wohl nötig, um in der Nationalliga A konkurrenzfähig zu sein. Es wurden gleich mehrere ausländische Stars verpflichtet. Ob diese aber immer zur Verfügung stehen, bleibt eine andere Frage. Genauso, ob die reaktivierte Nicole Schaller zur alten Stärke zurück finden wird. Einen ersten Eindruck wird es am kommenden Sonntag geben. Das Spiel beginnt um 14 Uhr in Tafers.

Uzwil24