Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Uzwil
09.11.2017
05.11.2020 16:47 Uhr

UZWILER EMANUEL REITER BRINGT SINGLE "WIEDERSEHEN" - ROSMARIE KÖPPEL GEWINNT ZWEI TICKETS FÜR KONZERT

Am 10. November 2017 erscheint die neue Single "Wiedersehen" des Uzwiler Songpoeten Emanuel Reiter auf dem Markt. Wir stellen Emanuel Reiter vor, zeigen sein Musikvideo und laden ein zum Reiter-Konzert vom 11. November 2017 in Andwil, für das wir zudem zwei  Eintritte verlosen.

Nach der Veröffentlichung seines Debütalbums „Von guten & anderen Zeiten“ und über 80 Konzerten in der Schweiz und Deutschland erscheint nun die neue Single „Wiedersehen“.  Darin zeigt Emanuel Reiter sich von seiner bisher persönlichsten Seite. Inspiriert vom Erlebnis, einen wertvollen Menschen für immer loslassen zu müssen, beschreibt er die Gefühle des Abschiednehmens. Für die ergreifende Pop-Ballade hat sich der Songpoet auch erstmals ans Klavier gewagt – so zu sehen im brandneuen Musikvideo: Die in Gold getauchten Aufnahmen lassen im Kummer ein stilles „Wiedersehen“ erhoffen.

Audio-Links

Abschlusskonzert Tournee 2017 am 11. November 2017 in Andwil

Organisiert von QLTUR Andwil-Arnegg findet das Konzert von Emanuel Reiter im Saal des Restaurant Sonnental in Andwil statt. Das Konzert dauert von 20:00 bis 21:30 Uhr. Der Eintritt kostet 20 Franken.

Weitere Informationen zum Konzert "Von guten und anderen Zeiten" auf der Website von QLTUR Andwil-Arnegg Hier können Sie auf uzwil24.ch zwei Tickets gewinnen Verlosung offen bis Donnerstag, 10. November 2017, um 18:00 Uhr. Die Verlosung ergab folgende Gewinnerin: Rosmarie Köppel aus Goldach. Herzliche Gratulation!

Zwei Fragen an Emanuel Reiter:

Wie sind Sie nach Uzwil, bzw. in die Ostschweiz gekommen?

Ich habe mit 19 Jahren ein Jobangebot aus Oberbüren erhalten, nachdem ich meine Ausbildung in Oberbayern beendet habe. Ursprünglich war geplant, dass ich für ein Jahr in der Schweiz bleibe. Es sollte anders kommen. Nach Weiterbildung, Arbeit und Musikkarriere sind es inzwischen über 13 Jahre. Ich bin sehr froh und dankbar, für all die Möglichkeiten in den letzten Jahren.

Wie sehen Ihre Zukunftspläne aus?

Im August habe ich ein Wirtschaftsingenieur Studium begonnen, das mich durchaus fordert. Ich freue mich aber auch sehr ab 2018 wieder an neuer Musik zu arbeiten. Das Debütalbum „Von guten & anderen Zeiten“ konnte ich ja in meinem Tonstudio in Uzwil produzieren – ich denke, dass ein Grossteil der neuen Lieder auch wieder dort entstehen werden.