Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Kanton SG
08.02.2018
05.11.2020 16:39 Uhr

GEMEINDE OBERUZWIL: STARKER ABSCHLUSS 2017, RECHNUNGSMODELL NEU, UPDATE SCHULORDNUNG

Die Gemeinde Oberuzwil informierte an der Jahres-Medienkonferenz 2018 über die aktuelle Finanzsituation der Gemeinde und den ausgezeichneten Jahresabschluss 2017. Weiter wurden die neue Rechnungslegung und die neuen rechtlichen Grundlagen für die Volksschule vorgestellt. Über den die Schule betreffenden Nachtrag zur Gemeindeordnung wird der Oberuzwiler Souverän an der Bügerversammlung vom 27. März 2018 befinden.

Die Fakten in Kürze:

  • Der Überschuss 2017 beträgt 2,5 Mio. CHF. Er wird primär für Abschreibungen verwendet, u.a. wird die Renovation des Hallenbades schneller als vorgesehen abgeschrieben und damit die Rechnung kommender Jahre entlastet.
  • Das Gesamtvermögen der Gemeinde ist auf rund 7 Mio. Franken gestiegen. Die Finanzplanung bis 2021 zeigt aber, dass die Eigenkapitalbasis abnehmen wird, bis auf 2,4 Mio. CHF im Jahr 2021.
  • Oberuzwil führt als eine von 10 Pilotgemeinden das neue Rechnungsmodell ein. Starken Einfluss auf die Jahresrechnungen wird die neue Regelung haben, dass werterhaltende Massnahmen direkt als Kosten der Erfolgsrechnung belastet werden müssen und wertvermehrende Investitionen über die Nutzungsdauer hinweg abgeschrieben werden sollen.
  • Die Anpassung der Gemeindeordnung und der daraus abgeleiteten Schulordnung ist notwendig, damit die im Rahmen der Einheitsgemeinde eingeführte Praxis und die rechtliche Basis wieder übereinstimmen. Zudem wird klar geregelt, welche Zuständigkeiten für Gemeinderat, Schulratspräsident, Schulrat und Leiter Volksschule gelten.

An Details interessiert?

Hier die ganze Präsentation als PDF. Webseite der Gemeinde Oberuzwil

Uzwil24