Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Uzwil
11.02.2018
05.11.2020 16:39 Uhr

BC UZWIL SCHEITERT ERNEUT AN SG, BLEIBT ABER LEADER

Der Badmintonclub Uzwil führt weiterhin die NLA-Tabelle an, trotz der zweiten Saisonniederlage. Erneut scheiterte Uzwil an St.Gallen mit 3:5. Es bleiben noch zwei Runden bis zu den Playoffspielen.

(maz) Das verflixte Lokalderby scheint in dieser Saison eine unüberwindbare Hürde zu sein. Dass die Uzwiler gegen alle Gegner gewinnen, ausser gegen St.Gallen verlieren, erstaunt letztlich doch. Immerhin mischt St.Gallen nicht mehr an der Tabellenspitze mit. Viel eher kämpfen sie um die Playoffteilnahme. Trotz dem Derbysieg steht St.Gallen aktuell nur auf dem fünften Tabellenplatz. Das würde ganz knapp nicht reichen. Das wird in den letzten zwei Spielen gegen Fribourg und Yverdon eine ganz knappe Kiste.

Punkte liegengelassen

Ganz anders schaut die Situation beim BC Uzwil aus. Da schrumpft zwar der Vorsprung zu Argovia auf vier Punkte, trotzdem bleibt man relativ klar an der Tabellenspitze. Die Playoffs sollten damit eigentlich gesichert sein. Doch die Leistung gegen St.Gallen war nicht überragend. Die Frauenspiele gingen erwartungsgemäss klar verloren, bei den Männerspielen wurden die wichtigen Punkte liegengelassen. Ein Grund dafür waren auch Umstellungen bei den beiden Männerdoppel. Diese waren wenig hilfreich für das Derby, allenfalls aber als Test hinsichtlich der Playoffs. Und zu guter Letzt enttäuschte das sonst so starke Mixeddoppel. Wenn diese Punkte nicht eingefahren werden, dann wird es eben schwierig. Da bringen auch die klaren Siege im Männereinzel 1, im Männereinzel 2 und Männerdoppel 2 wenig.

Noch zwei Runden - noch zwei Heimspiele 

Die letzten beiden Qualifikationsrunden spielt der Badmintonclub Uzwil vor heimischem Publikum. Dies am Wochenende vom 3. und 4. März 2018 in der Breiti Oberuzwil. Gegner sind am Samstag BC Yverdon-les-Bains und am Sonntag Union Fribourg-Tafers. Die Playoff-Halbfinals starten ab 24. März 2018.

Uzwil24