Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Uzwil
01.03.2018
05.11.2020 16:37 Uhr

150 JAHRE SÄNGERBUND AN DER THUR - STOBETE MIT GÄSTEN UND BLICK ZURÜCK

Premiere für Sängerbund-Song

Am Samstag, 10. März 2018, "Stobete" im Gemeindesaal für alle!

Er tut dies an zwei Tagen im Gemeindesaal Uzwil: Am Freitag, 9. März, eher im familiären Rahmen. Am Samstag lädt er die Bevölkerung ein, bei der Sängerstobete dabei zu sein, an der sechs befreundete Gesangsvereine und die Füürharmoniker bestrebt sind, der Zuhörerschaft einen gemütlichen, wohlklingenden Abend zu bieten.

Als Auftakt zum Samstagsprogramm plant der jubilierende Sängerbund um 19.45 Uhr die Uraufführung des Sängerbund-Songs, ein dreistimmiges, vom Uzwiler Komponisten Roman Bislin komponiertes Lied, das viel Freude bereitet. Der Sängerbund steht unter der musikalischen Leitung von Brigitte Sennhauser.

Sechs Chöre erweisen dem Sängerbund die Ehre

Dann treten der Reihe nach sechs Chöre mit einem erstaunlichen Repertoire auf. Es sind dies: Der Männerchor Oberbüren (Leitung Olga Büsser), der Damenchor Conbrio, Oberbüren (Renata Maria Jeker), der Männerchor Frohsinn, Oberuzwil (Heidy Gerber), der Gemischte Chor Egg, Flawil (Eliane Schärli), der Männerchor Henau-Algetshausen (Kuno Brülisauer) und der Frauenchor Schwarzenbach (Heidy Gerber). Dazwischen erfreuen die Füürharmoniker unter der Leitung von Markus Huber auch die Ohren der Blasmusikfreunde.

Revue bedeutender Anlässe des Sängerbundes

Eine Powerpoint-Schau lässt wichtige Anlässe des Sängerbunds in den letzten Jahrzehnten wieder aufleben. Saalöffnung ist um 18 Uhr. Für 10 Franken ist man bei der dreistündigen Stobete dabei. Zu essen gibt es natürlich auch.

(Text: Armin Benz, Fotos: Peter Jenni)

Uzwil24