Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Uzwil
23.03.2018
05.11.2020 16:34 Uhr

23. MÄRZ 2018 CLIENTIS GENERALVERSAMMLUNG IN OBERUZWIL - UZWIL24 WAR "LIVE"

Punkt 19:00 Uhr eröffnete VR-Präsident Heinz Jost am Freitag, 23. März 2018, die 143. Generalversammlung der Clientis Bank Oberuzwil AG.  Während der Versammlung berichtete uzwil24.ch „live“ mit laufenden Aktualisierungen.

22:40 Uhr: Adrian Müller schliesst mit einem besonderen Dank an all jene, die vor und hinter den Kulissen zum Gelingen beigetragen haben und wünscht allen - nach dem Dessert - eine gute Heimkehr. Ohne den Hinweis auf das Playoff-Halbfinalspiel BC Uzwil gegen Team Argovia zu vergessen, welches in der gleichen Halle am Sonntagnachmittag ab 14:00 Uhr stattfinden wird.

https://www.facebook.com/uzwil24/videos/602363853439818/

19:51 Uhr: Heinz Jost schliesst den geschäftlichen Teil der Generalversammlung mit dem Dank, inbesondere an die Mitarbeitenden, die Geschäftsleitung und die Aktionäre. Und wünscht allen "einen schönen Frühling!"

19:45 Uhr: Thomas Mesmer wird neu in den Verwaltungsrat gewählt. Er ergänzt den bestehenden VR.

Der ausgewiesene Immobilien-Experte Thomas Mesmer ist gemäss Heinz Jost eine ideale Ergänzung für den VR der CBO: „Wir können dadurch unsere strategischen Wachstumsfelder auch im VR besser abdecken. Gerade im Immobilien-Markt werden sich für uns in Zukunft weitere Chancen eröffnen.“

Thomas Mesmer (Jahrgang 1971) wohnt mit seiner Familie in Gossau, ist eidg. dipl. Immobilien-Treuhänder und als Unternehmer Partner und Mitinhaber der ATIG AG Treuhand und Immobilien in Gossau. Zudem führt er als Präsident den SVIT Ostschweiz, die Fachorganisation im Immobilien-Business.

19:37 Uhr: Jahresrechnung, Jahresbericht und Revisionsbericht werden ohne Gegenstimme und ohne Stimmenthaltungen genehmigt. Auch die vorgeschlagene Verwendung des Gewinns wird einstimmig bejaht. Verwaltungsrat und Geschäftsleitung wird Entlastung erteilt.

19:20 Uhr: In seinem Jahresbericht bedankt sich Adrian Müller, Vorsitzender der Bankleitung, bei den Aktionären, den Mitarbeitern, den Kunden und dem Verwaltungsrat.  Er fasst zusammen: "Wir haben allen Grund zur Freude dank einem sehr guten Geschäftsergebnis. Im Geschäftsjahr 2017 hat unsere Bilanzsumme erstmals die Marke von 500 Millionen Franken überschritten, die halbe Milliarde war erreicht. Die Bilanzsumme kletterte am Jahresende auf 523 Millionen Franken und stieg somit im Jahr 2017 um 24 Millionen Franken, das sind gut 4.8 % Unser Kerngeschäft, die Kundenausleihungen haben um 4.7 % zugenommen und betragen neu 478 Millionen Franken. Bei den Kundengeldern betrug die Zunahme beachtliche 7.1 %. "

Dazu der Beitrag "Clientis Bank Oberuzwil mit erfolgreichem Jahresabschluss" auf uzwil24.ch

Zum Neubau kann Adrian Müller feststellen: "Terminlich sind wir mit dem Neubau im Plan. Der vierstöckige Bau war Ende November aufgerichtet. Das Aufrichtfest mit den Handwerkern feiern wir am 4. Mai im Neubau – bei hoffentlich etwas wärmeren Temperaturen. Der Innenausbau beschäftigt uns noch einige Monate. Als Zügeltermin haben wir Ende November 2018 vorgemerkt."

Zum Thema Digitalisierung führt Adrian Müller weiter aus: "Auch wenn die Digitalisierung ein aktuelles prominentes Thema ist, das persönliche, vertrauensvolle Gespräch gewinnt an Bedeutung. Im Clientis-Verbund hat die Clientis AG verschiedene Digitalisierungs-Projekte lanciert. Auch unsere Kunden werden von aktuellen und neuen Kommunikations- und Dienstleistungsangeboten profitieren können."

19:19 Uhr: Nach der Begrüssung werden die ordentlichen Traktanden behandelt. 519 Aktionäre sind anwesend.

19:00 Uhr: VR-Präsident Heinz Jost begrüsst alle Teilnehmenden und beginnt mit einem Zitat: "Wer keine Vision hat, vermag weder grosse Hoffnungen zu erfüllen noch grosse Vorhaben zu verwirklichen."  Von der Vision über die passende Strategie zu den richtigen Entscheidungen: Die Clientis Bank Oberuzwil sei deshalb erfolgreich unterwegs. Herausforderungen bieten das wirtschaftliche Umfeld mit der anhaltenden Tiefzinsphase, der Digitalisierung und den wichtiger werdenden Cryptowährungen, der wachsenden Bedeutung der bargeldlosen Bezahlung und den zunehmenden Regularien der Finanzmarktaufsicht. All diese Entwicklungen böten auch Chancen zur Weiterentwicklung. Heinz Jost schliesst mit dem Fazit, dass es auch in Zukunft persönliche und kompetente Beratung brauchen werde. Kombination von "High-Tech" und "High-Touch" sei wichtig.

Heinz Jost begrüsst auch die Medienvertreter und bedankt sich bei uzwil24.ch für die Live-Berichterstattung der Online-Zeitung.

18:48 Uhr: Bald geht es los. Hier die Traktandenliste.

18:10 Uhr: Die ersten Gäste werden persönlich begrüsst beim Eingang in die Mehrzweckhalle Breiti in Oberuzwil. Die "Breiti" in Oberuzwil ist um 19:00 Uhr voll besetzt; das Ambiente ist dank gelungener Gestaltung sehr angenehm.

Stand des Neubaus per Datum der GV 2018

Uzwil24