Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Uzwil
15.05.2018
05.11.2020 16:29 Uhr

GETU UZWIL GEWINNT DREI TITEL AN FRÜHJAHRSMEISTERSCHAFT IN GAMS

Lavinia Schönenberger im K5, Céline Leber im K7 sowie Corina Brägger punktgleich mit Larissa Kägi holten die Titel für Getu Uzwil.

In der Kategorie 4 konnte sich Sina Küng als beste Uzwilerin als 5. platzieren, Alina Fuchs wurde 8., Tabea Keller 11. und Lyn Wirth 14. Sie alle wurden ausgezeichnet.

Im K5 geht die Erfolgsgeschichte weiter: die Wattwilerin Lavinia Schönenberger distanzierte des gesamte Feld der Konkurrentinnen und gewann mit einem halben Punkt Vorsprung souverän, dank Bestnoten in 3 von 4 Geräten. Michelle Naumann verfehlte das Podest knapp und wurde 4. Melanie Kuratli (5.), Jessica Vettiger (7.), Jil Wirth (8.), Vanessa Egli (14.) und Delia Marselli (16.) sorgten für eine robuste Teamleistung.

Im K6 sind die Übungen noch nicht auf oberstem Niveau. Dennoch konnten sich die Uzwilerinnen gut platzieren und durften Auszeichnungen mit nach Hause nehmen: Nicole Tanner (7.), Shania Zoller (11.) und Silvana Righetti (13.).

In der Königsklasse K7 konnte Céline Leber ihren Vorjahres-Meistertitel erfolgreich verteidigen und durfte strahlend den Pokal entgegen nehmen. Céline Lanter wurde als Sechste ausgezeichnet.

Bei den Damen freuten sich gleich zwei Uzwilerinnen über den Frühjahrsmeistertitel. Punktgleich erhielten Corinna Brägger und Larissa Kägi die entsprechende Medaille.

Uzwil24