Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Kanton SG
28.06.2018
05.11.2020 16:20 Uhr

BETTENAUER WEIHER GEHÖRT JETZT DER GEMEINDE OBERUZWIL

Die Gemeinde Oberuzwil hat den Bettenauer Weiher mittels Tauschvertrag von der bisherigen Eigentümerin, der Uze AG, übernommen. Damit konnte die einmalige Gelegenheit genutzt werden, das äusserst beliebte Naherholungsgebiet langfristig für die Öffentlichkeit zu erhalten.

Der Bettenauer Weiher lädt zu jeder Jahreszeit zu gemütlichen Spazierrunden in der Natur und zu erholsamen, ruhigen Minuten auf einem der zahlreichen Bänkli am Wasser ein. Das Gebiet lockt mit einer vielfältigen Tier- und Pflanzenwelt – unter anderem dem schweizweit grössten zusammenhängenden Seerosenvorkommen – und ist in der ganzen Region bestens bekannt. Die Oberuzwiler sind zu Recht stolz auf ihren «Betti»!

Tauschgeschäft

Die Gemeinde Oberuzwil hat das rund 122'000 m2 grosse Grundstück an der Grenze zu Jonschwil im Tausch gegen drei Grundstücke mit einer Fläche von insgesamt rund 45'000 m2 im Gebiet Wilen-Heiterbach-Neuhaus übernommen. Diese Grundstücke liegen in der Landwirtschaftszone und sind verpachtet. Sie grenzen an die Grundstücke der Uze AG beim Tiergesundheitszentrum. Die Tauschobjekte werden als gleichwertig beurteilt, sodass kein Aufgeld zu bezahlen war. Das Geschäft liegt in der Kompetenz des Gemeinderates und das kantonale Landwirtschaftsamt hat den Tausch genehmigt.

Hoher emotionaler Wert

Mit dem Erwerb des vollständig auf Oberuzwiler Gemeindegebiet liegenden Bettenauer Weihers ging ein seit vielen Jahren gehegter Wunsch des Gemeinderates Erfüllung. Die Übernahme bedeutet zwar eine zusätzliche finanzielle Belastung für die Gemeinde, denn der Weiher und seine Umgebung inklusive Bootshaus, Pfadiheim und allen Wegen sind – mit Unterstützung des Vereins Pro Bettenauerweiher – laufend zu pflegen und zu unterhalten. Das Naherholungsgebiet ist aber bei der Bevölkerung so beliebt, dass die Zugänglichkeit nach Ansicht der Behörde unbedingt langfristig gesichert sein muss. So darf sich auch die nächste Generation auf erholsame und romantische Stunden am Bettenauer Weiher freuen.

Im Titelbild ist der historische Moment verewigt: v.r. Gemeindepräsident Cornel Egger; Tobias Wagner und Michael Gschwend von der Uze AG; Alois Schilliger, Präsident des Vereins Pro Bettenauerweiher.