Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Uzwil
04.09.2018
05.11.2020 16:12 Uhr

RUNDE 2 FÜR "ROCK DÄ NEUHOF" AM 8. SEPTEMBER 2018 IN UZWIL

Am Samstag, 8. September 2018, geht die zweite Edition des Open-Air "ROCK dä NEUHOF" über die Bühne. Von 14:00 bis Mitternacht ist jedermann bei freiem Eintritt eingeladen, das Uzwiler Festival mitzuerleben. Rocken wir mit den Schülern den Neuhof!

Im Folgenden gibt das OK Auskunft über die Idee, die Entstehung, die Ziele und um Umsetzung des "Rock dä Neuhof".

Wie entstand die Idee vom «ROCK dä NEUHOF»? Die Idee entstand Anfang 2015 sehr spontan im Rahmen einer Besprechung des Elternforums des Schulhauses Neuhof in Uzwil. Wir alle waren  der Meinung, dass wir etwas Kreatives auf die Beine stellen wollten, was in irgendeiner Form mit Musik zu tun hat. Musik hat einen hohen Stellenwert in Uzwil, sie wird im Ort in vielerlei Hinsicht und in diversen Formen zelebriert. Im Gespräch und Brainstorming entstand dann die Idee eines Festivals – der Event soll von Schülern für Schüler sein.

Wer organisiert den diesjährigen Anlass?

Heute ist das OK vom Elternforum losgelöst, aber das alte Team blieb bestehen: > Giorgio Favero: Präsident > Marion Harzenmoser und Claudia Disch: Marketing, Kommunikation und Sponsoring > Rentate Kohsmayer: Finanzen > Christoph Meile und Olivera Hässig: Festwirtschaft > Markus Gübeli: Bau

Als Laien ein Festival auf die Beine zu stellen, dürfte eine Herausforderung sein. Wie läuft das ab?

Darüber haben wir uns anfangs nicht zu viele Gedanken gemacht. Der Enthusiasmus und die Freude haben uns getragen. Ich persönlich leite seit vielen Jahren ein Ressort des Openairs St. Gallen und bringe deshalb einen gewissen Erfahrungswert mit ein. Giorgio Favero ist Musiker und spielt in einer Band. Wir vom OK Team sind also alle musikbegeisterte Festivalbesucher und somit war das Kind geboren.

So stellten wir also eine To-Do-Liste auf die Beine, verteilten die Aufgaben und machten uns an die Arbeit. Daraus entstand im Jahr 2016 das erste «ROCK dä NEUHOF». Die Gemeinde erteilte uns die Bewilligung und wir sorgten dafür, dass alle vorgegeben Rahmenbedingungen (Sicherheit, Sanität etc.) erfüllt sind und los ging’s. Die Resonanz im 2016 war sehr positiv und so entschieden wir, den Event alle 2 Jahre durchzuführen. - Wir zählen mittlerweile mehr als 40 Sponsoren und sind stolz darauf, die hiesige Raiffeisenbank als Hauptsponsor gewonnen zu haben. Alle Helfer arbeiten ausserdem unentgeltlich und das Teamwork wird grossgeschrieben. Die verschiedenen Beiträge helfen uns einen grossen Teil der entstehenden Kosten zu tragen.

Was ist Euer Hauptziel? Es soll ein Musikfest sein, das von Schülern für Schüler ist. Wir wollen jungen Menschen und Kindern eine Plattform bieten und eine Bühne zur Verfügung stellen, auf der sie ihr Können und ihre Leidenschaft und Liebe für die Musik zeigen können. Ziel ist es, dass wir ganz viele Zuschauer anlocken können, die mit uns ein Musikfest feiern wollen und sich von der Begeisterung der Kinder anstecken lassen.

Was wird geboten?

Schüler der Uzwiler Schulgemeinde und Region, können teilnehmen und ihr Talent präsentieren. Wir haben eine Festwirtschaft, welche für das leibliche Wohl sorgt und auf der Bühne erwarten wir viele zauberhafte Acts, die dem Publikum bestimmt gefallen werden

Wir sind besonders stolz darauf, Damian Lynn als Hauptact ankündigen zu können.

Damian Lynn rockt ab 20.00 Uhr

Viele kennen den Song „Feel the heat“, welcher während der Fussball-Weltmeisterschaft bei SRF1 bei allen Berichterstattungen als WM-Song lief. Ausserdem wurde Damian Lynn 2016 als «Best Talent» ausgezeichnet und wir sind sicher, dass er alle Besucher begeistern wird! Special Guests wie Doris Mete und Fombolastics sind unsere Geheimtipps für Musikliebhaber.

Worauf muss der Besucher achten, worauf kann er sich freuen?

Man sollte beachten, dass es rund um den Neuhof keine Parkplätze gibt, der offizielle Parkplatz wird ausgeschildert sein.

DJ P-Roc

Zwischen den Auftritten und nach dem Mainact wird der St. Galler Newcomer DJ P-Roc dafür sorgen, dass die Stimmung musikalisch auf dem Höhepunkt bleibt.

Gerry Süess

Ausserdem konnten wir den Kranzschwinger Gerry Süess als Moderator engagieren, er wird in gewohnt sympathischer Art durch den Tag und Abend führen.

Kinderbetreuung

Die Niederuzwiler Spielgruppe «Kükennest» wird von 14.00 Uhr bis 19.00 Uhr die kostenlose Kinderbetreuung sicherstellen (max. 2 Stunden am Stück, für Kinder ab 3 Jahren).

Festzelt - für alle Fälle

Dieses Jahr haben wir ein grosses Festzelt gemietet, welcher jeder Witterung standhält und viel Platz bietet.

Weitere Informationen auf der "Rock dä Neuhof"-Website

Worauf muss der Besucher achten, worauf kann er sich freuen?