Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Kanton SG
13.02.2019
05.11.2020 15:51 Uhr

LERNSCHWIMMBECKEN SPROOCHBRUGG - GEMEINDERAT NH FÜR SANIERUNG

Seit einigen Monaten beschäftigt die Thematik rund um das Lernschwimmbecken Sproochbrugg verschiedene Gremien aus Niederhelfenschwil und Zuzwil.

(Gemeinderat Niederhelfenschwil) Die Informationsveranstaltung vom 30. Oktober 2018 zu diesem Thema hat gezeigt, dass die Zukunft des Lernschwimmbeckens bei verschiedenen Bürgerinnen und Bürgern mit Emotionen verbunden ist, ob für oder gegen den Erhalt des Lernschwimmbeckens. Die beauftragte «Arbeitsgruppe Lernschwimmbecken» hat dem Gemeinderat unterdessen den Bericht vorgelegt.

Zusammenfassend kann Folgendes festgehalten werden: – Das aktualisierte Gutachten der Firma Jenzer und Partner AG zeigt einen höheren Sanierungsbedarf auf, als im Gutachten 2015 ausgewiesen war. Das Investitionsvolumen von rund Fr. 1 Mio. ist auf rund Fr. 1.7 Mio. angestiegen; – Die Gemeinde Niederhelfenschwil müsste bei einer Sanierung die gesamten Investitions- und Betriebskosten übernehmen. Voraussichtlich betragen die Mehrkosten gegenüber einem extern organisierten Schwimmunterricht rund Fr. 100 000.– pro Jahr; – Für die Sanierung und den Betrieb des Lernschwimm- beckens müsste ein Vertrag mit einer Nutzungsvereinbarung mit der Oberstufenschulgemeinde Sproochbrugg ausgearbeitet und vereinbart werden; – Trotz der jährlich massiv höheren finanziellen Belastung waren die Aussagen der Bevölkerung an der Informationsveranstaltung mehrheitlich für die Beibehaltung des Lernschwimmbeckens.

Gemeinderat für Übernahme und Sanierung

Der Gemeinderat Niederhelfenschwil hat diesen Bericht eingehend studiert und einen Entscheid gefasst. Er spricht sich für die Übernahme und Sanierung des Lernschwimmbeckens aus.

Antrag an einer Bürgerversammlung oder Urnenabstimmung

Als nächster Schritt werden Gespräche mit dem Oberstufenschulrat gesucht, um das weitere Vorgehen zu definieren. Vorgesehen ist die entsprechende Antragsstellung an einer Bürgerversammlung oder die Durchführung einer Urnenabstimmung darüber. Zusätzlich wird der Gemeinderat an der nächsten Bürgerversammlung vom 27. März 2019 kurz über den aktuellen Stand bezüglich der Zukunft des Lernschwimmbeckens informieren.

Präsentation der Informationsveranstaltung (PDF)