Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Oberuzwil
14.02.2019
05.11.2020 15:51 Uhr

1200 JAHRE OBERUZWIL - 17. FEBRUAR SONDERAUSSTELLUNG IM ORTSMUSEUM

Im Rahmen der 1200-Jahrfeier steht heute Sonntag, 17. Februar 2019, eine Sonderausstellung des Ortsmuseums Oberuzwil auf dem Programm. Die Ausstellung zeigt das schriftliche Dokument der Ersterwähnung Oberuzwils aus dem Jahre 819 n. Chr., welches die historische Basis für die 1200-Jahr-Feier ist. Zudem hat man von 14:00 bis 16:00 Uhr Gelegenheit, die römischen Münzen und weiteren Fundgegenstände am Eppenberg zu besichtigen.

https://www.facebook.com/uzwil24/videos/466747860523624/

Sonderausstellung „Ersterwähnung“

Datum:  17. Februar 2019, 10. März 2019   Zeit:        jeweils 14:00 – 16:00 Uhr Ort:         Ortsmuseum Oberuzwil

Die ersten bekannten schriftlichen Dokumente aus der Region machen deutlich, dass die Gegend um Oberuzwil bereits früh besiedelt war. So existiert im Stiftsarchiv St. Gallen ein Dokument vom 8. Juni 772/775 n. Chr., in welchem Mönch Waldo bezeugt, dass ein gewisser Rihbert dem Kloster St. Gallen 25 Joch in Bettenau gegen einen Hörigen verkauft (StiftsA. St. Gallen, I.5.2.).

Oberuzwil wird urkundlich erstmals im Jahre 819 n. Chr. als Uzzewilare erwähnt und in der Folge Uzzinvilare genannt. Zusammen mit Johanneswilare, dem heutigen Jonschwil, bildete das damalige Oberuzwil/Uzwil den Mittelpunkt einer alemannischen Hundertschaft (Centene).

https://www.facebook.com/watch/?v=405741243506091

Uzwil24