Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Sport Regional
05.03.2019
05.11.2020 15:48 Uhr

ERFOLGREICHER UZWILER RINGER-NACHWUCHS

In Weinfelden fand am vergangenen Wochenende ein nationales Ringer-Nachwuchsturnier statt. Die Uzwiler Ringerriege kann auf ein sehr erfolgreiches Turnier zurückblicken, belegten doch sechs der acht Uzwiler Teilnehmerinnen und Teilnehmer einen Podestplatz.

Im Titelbild der Finalkampf zwischen Anna-Lea Schläpfer (Gold)  und Tristan Streck (Silber).

Einen starken Auftritt hatte Anna-Lea Schläpfer, einziges Mädchen in ihrer Kategorie. Sie gewann sämtliche Kämpfe gegen die Jungs souverän und stand am Ende zuoberst auf dem Podest.

Luka Streck, der leichteste Uzwiler, vermochte mit seinen Fortschritten im Ringen zu überzeugen und wurde mit dem 2. Schlussrang belohnt. Die ehrgeizige Anna-Lea Schläpfer setzte ihre Griffe gekonnt an und gewann sämtliche Begegnungen, was ihr den Sieg und die Goldmedaille einbrachte. Tristan Streck zeigte eine tolle Leistung, musste sich im Finalkampf jedoch von Klubkollegin Anna-Lea geschlagen geben und belegte den 2. Schlussrang. Dem dritten Uzwiler in dieser Kategorie, Philipp Schläpfer, fehlte es noch an Wettkampferfahrung. Er konnte keine Siege verbuchen.

Auch Lorena Schläpfer und Naomi Gemperle zeigten einen guten Wettkampf. Sie holten sich in ihrer Kategorie verdient die Silber- und Bronzemedaille.

Der 2. Rang von Delia Tanner, welche seit Jahren immer vorne mitkämpft, und der 4. Diplomrang von Zoe Gemperle rundeten das tolle Wettkampfergebnis der jungen Uzwiler ab.

Betreut wurden die jungen Kämpferinnen und Kämpfer von Pascal Studerus und Silvan

Wetter.